Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Angewandte Biologie: Neuer Studiengang erfolgreich gestartet

Am 1. Oktober 2019 war es soweit: 42 erwartungsvolle Studienanfängerinnen und Studienanfänger versammelten sich im E-Gebäude auf dem Campus Schwenningen, um ihr Studium der Angewandten Biologie zu beginnen. Dort wurden sie von Studiendekan Prof. Dr. Holger Conzelmann an der HFU willkommen geheißen.

Ein spannendes Programm erwartet die Studierenden. Der Bachelorstudiengang Angewandte Biologie legt seine Schwerpunkte auf die Teilgebiete der Biologie, die sich der Mensch auf unterschiedlichste Weise zunutze macht. Die Themen, die im Studium behandelt werden, sind vielfältig und reichen von der Lebensmittelproduktion über die Herstellung von Pharmazeutika bis hin zur Umwelttechnik. Im ersten Semester des neuen Studienganges stehen zunächst die Basics auf dem Stundenplan. Vorlesungen in Zell- und Mikrobiologie werden ergänzt durch ein Praktikum, in dem die Studierenden die Grundlagen der Arbeit in einem biologischen Labor kennenlernen. Daneben erwerben sie wichtige Grundlagen in Mathematik, Physik und Chemie. In einem Seminar zur Angewandten Biologie schnuppern die Studierenden aber auch schon in die Fragestellungen hinein, die für ihre spätere Berufspraxis wichtig sind, und üben wissenschaftliches Diskutieren.