Top Grundstudium in der Informatik ausgezeichnet

Top Grundstudium in der Informatik ausgezeichnet (I1)

v.l.n.r.: Michael Heller (M&M), Preisträger Alex Markow, Prof. Dr. Stefan Betermieux (Studiendekan Allgemeine Informatik), Prof. Dr. Bernhard Hollunder, Prof. Dr. Steffen Thiel (Studiendekan IT-Produktmanagement), Preisträger Wladislav Kruse, Sonja Egle (doubleSlash).

Nahezu 130 neue Informatikstudentinnen und -studenten nahmen zum Wintersemester 2019/20 an der Hochschule Furtwangen ihr Studium auf. Bei der fakultätsinternen Erstsemesterbegrüßung hieß Prodekan Prof. Bernhard Hollunder alle Neuen herzlich willkommen.

Im Rahmen der Begrüßung wurden die zwei besten Bachelorstudierenden, die das Grundstudium abgeschlossen haben, mit einer Urkunde der Fakultät ausgezeichnet. Prämiert wurden Alex Markow mit der Note 1,2 im Studiengang Allgemeine Informatik und Wladislav Kruse mit der Note 1,3 im Studiengang IT-Produktmanagement. Die hervorragenden Leistungen wurden von Michael Heller, Geschäftsführer der Firma M&M Software aus St. Georgen, und Sonja Egle, Human Ressource Managerin der Firma doubleSlash aus Friedrichshafen, mit einem Preis von jeweils 500 Euro belohnt. Seit vielen Jahren sind diese Unternehmen der Fakultät als Mitglieder im Industriebeirat eng verbunden. Beide Firmen konnten den neuen Studierenden hervorragende berufliche Perspektiven in der Informatik aufzeigen.