Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Workshop Funkenerosives Abrichten

Am 4. und 24. Juli 2019 veranstaltete das Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung (KSF), ein Forschungsinstitut der Hochschule Furtwangen, einen Workshop „Funkenerosives Abrichten von Schleifwerkzeugen und deren Leistungsfähigkeit“. Partner im Workshop, der in den Räumlichkeiten des Institutes in Tuttlingen stattfand, war die Mitsubishi Electric Europe B.V.

Der Leiter des KSF, Prof. Dr. Bahman Azarhoushang, berichtete ausführlich über die Leistungsfähigkeit und Genauigkeit funkenerosiv-konditionierter Schleifwerkzeuge. Anschließend stellte Axel R. Schmidt von 3M innovative Kornbindungssysteme für die funkenerosive Konditionierung von Schleifwerkzeugen vor und  Jochen Hipp (ITS Technologies GmbH & Co.KG) referierte über drahterosives Abrichten metallisch gebundener Schleifscheiben. Danach wurden die Teilnehmenden des Workshops zu praktischen Vorführungen am Drahterodiersystem MP2400 der Firma Mitsubishi in das Labor des KSF eingeladen.

Mehr als 100 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft haben an diesen beiden Veranstaltungen teilgenommen und verdeutlichen somit das große Interesse an diesem Themengebiet.

Kontakt und weitere Informationen unter aza(at)hs-furtwangen.de oder www.ksf.hs-furtwangen.de