Dritter HFU-Nachwuchstag „Profil zeigen“

Praktische Orientierungshilfen

Am 11. Juli  2019 fand der dritte Nachwuchstag an der HFU statt. Die gemeinsame Veranstaltung des Referats Gender & Diversity und des Kooperativen Promotionskollegs unterstützt HFU-Angehörige bei der beruflichen Weiterentwicklung in der Wissenschaft. Zahlreiche Studierende, Promovierende und Mitarbeitende nahmen an der Key Note Speech und den Workshops teil, um das eigene Profil zu schärfen und zu lernen, es effektiv zu vermitteln.

Prorektor Prof. Dr. Ulrich Mescheder eröffnete den Nachwuchstag. Anschließend informierte Beatrice Lugger, Geschäftsführerin des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation, über Profilbildung im Netz. Im Format eines Brown Bag Lunchs konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Mittagspause mit fundiertem Input einer Expertin verbinden, welche Faktoren für eine erfolgreiche Wissenschaftskommunikation entscheidend sind.
Im Impulsworkshop „Social Media: Chancen und Risiken“ konnte dieses Thema vertieft werden. Wie lassen sich die eigenen Themen und Kompetenzen im Berufsfeld von Lehre, Forschung oder Wissenschaftsmanagement verständlich vermitteln? Dabei standen vor allem Kanäle wie Social Media, wissenschaftliche und berufliche Netzwerke im Mittelpunkt.

Im Workshop „Vereinbarkeit: Das Projekt Familie“ gab es praktische Orientierungshilfe zu den wichtigsten Fragen, wie sich Karriere- und Familienpläne verbinden lassen, damit sich Kind und Karriere sich nicht auf eine "Entweder-Oder-Entscheidung" verengt. Gemeinsam mit der Referentin Natascha Hirt wurden individuelle Vereinbarkeitsmodelle entworfen, um die beruflichen Ziele und die Familienpläne in der sogenannten „rush hour des Lebens“ in Einklang zu bringen.

Abgerundet wurde das Veranstaltungsprogramm durch ein Bewerbungstraining. Coach Gabriele Koch unterstützte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei, ein individuell stimmiges Bewerbungsportfolio für den nächsten Karriereschritt zu entwickeln. Während des Nachwuchstags luden die Ausstellung „Patente Frauen“ und Informationsstände über Karriereoptionen in der Wissenschaft und Unterstützungsmöglichkeiten an der HFU zum Austausch und Netzwerken ein.

Der Nachwuchstag ist eine jährliche Veranstaltung der HFU für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Sie wird gemeinsam von Katharina Lupfer (Referat Gender & Diversity) und Dr. Thorsten Fitzon (Kooperatives Promotionskolleg) organisiert.