Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

ITE-Absolventen feiern ihren Erfolg

Maximilian Schwägler ist mit 1,06 der Beste seines Jahrgangs

ITE

Stiftungsvorstand Dr. Hans-Henning Winkler (rechts) mit den „Besten des Studienjahrgangs“

Die Fakultät Industrial Technologies (ITE) am Tuttlinger Standort der Hochschule Furtwangen (HFU) verabschiedete am 7. Juni 2019 insgesamt 149 Ingenieurinnen und Ingenieure in ihre Zukunft. Mit dabei waren Bachelor- und Master-Absolventen. Die Feierlichkeiten fanden in der Stadthalle Tuttlingen statt.

„Sie haben sich diese Feier nach harter Arbeit verdient und stehen nun am Übergang zum Berufsleben“, würdigte HFU-Hochschulrektor Professor Dr. Rolf Schofer in seiner Eröffnungsrede die Leistungen der Absolventinnen und Absolventen und fuhr fort: „Die derzeitige Dynamik in Wirtschaft und Gesellschaft erfordert die Fähigkeit, sich weiterzuentwickeln. Sie haben fachliches Wissen erworben, Sie haben Soft Skills erworben und Sie hatten hoffentlich auch etwas Spaß. Wir hoffen, dass wir Ihnen als Hochschule die Basis für die anstehenden beruflichen Herausforderungen mitgeben konnten.“

Die Dr. Winkler Stiftung zur Förderung junger Talente prämierte die „Besten des Studienjahrgangs“. Mit einem Notendurchschnitt von 1,06 erhielt Bachelor- und Mechatronik-Absolvent Maximilian Schwägler eine Würdigung in Höhe von 1.000 Euro. „Sie alle haben mit Ihrem Abschluss ein gutes Fundament für Ihr weiteres Leben geschaffen. Wer soll die anstehenden Probleme im Zusammenhang mit der Digitalisierung, wer die Mobilitätsfrage oder wer die Personalisierung von Diensten in der Medizintechnik lösen, wenn nicht die Ingenieure?“, richtete Stiftungsvorstand Dr. Hans-Henning Winkler seine Worte an die 149 Jungingenieure. Weitere Auszeichnungen gingen an die Bachelor-Absolventen Alexandra Hamm (Medizintechnik, Note 1,17), Tim Frey (Werkstofftechnik, Note 1,35) und Daniel Kreutle (Produktionstechnik, Note 1,54). Ihre Preise waren mit 500 Euro dotiert. Denselben Betrag erhielten die Master-Absolventen Jochen Stadler (Angewandte Materialwissenschaften, Note 1,08) und Markus Hartung (Mechatronische Systeme, Note 1,18).