Data Literacy: Data Science für KMUs

HFU Teil eines Weiterbildungskonsortiums

Der planvolle Umgang mit großen Datenmengen ist inzwischen eine grundlegende Kompetenz für Wissenschaft und Wirtschaft. Kleine und mittlere Unternehmen melden hier noch Unterstützungsbedarf an. Dies ergab unter anderem eine Studie zur „Digitalisierung in der Industrieregion Schwarzwald-Baar-Heuberg“ im Jahr 2018. Auf diesem Hintergrund bewarb sich die HFU gemeinsam mit der Universität Ulm und sieben weiteren Landeshochschulen um ein Förderprogramm „Data Literacy und Data Science für den Mittelstand“. Standortübergreifend soll ein vielfältiges Weiterbildungsangebot entwickelt werden, das auf die Bedürfnisse von KMUs zugeschnitten ist. Die HFU konzentriert sich dabei auf Workshops und Seminare mit eher kurzer Laufzeit von einem bis fünf Tagen.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Baden-Württemberg finanziert. Es begann am 1. Mai 2019 und wird am 31. Dezember 2021 beendet. Die ersten Angebote werden noch in diesem Jahr entwickelt und ergänzen dann die bereits bestehenden Weiterbildungsangebote der HFU Akademie rund um Data Science, Künstliche Intelligenz und Digitale Services.

Auf der Seite des Innovationsnetzwerks Schwarzwald-Baar-Heuberg steht die Studie „Digitalisierung in der Industrieregion Schwarzwald-Baar-Heuberg“ zum Download zur Verfügung.

Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung der HFU Akademie