Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Familien willkommen

Neuer Eltern-Kind-Arbeitsraum am Campus Schwenningen

Mit dem Kind auf dem Campus? Ja, dank der familiengerechten Infrastruktur der HFU! Am Standort Schwenningen wurde zum Sommersemester 2019 ein neuer Eltern-Kind-Arbeitsraum eingerichtet. Damit stehen an allen Standorten Räume speziell für Familien bereit und machen die HFU so zu einem attraktiveren Studien- und Arbeitsort.

Der Eltern-Kind-Arbeitsraum ist ganz auf die Bedürfnisse junger Familien ausgerichtet: Schwangere nutzen ihn als Ruheraum, um sich kurz zu erholen. Für junge Mütter ist er ein Rückzugsort zum Stillen. Studierende oder Beschäftigte können hier lernen und arbeiten, während der Nachwuchs ein Nickerchen macht oder sich mit altersgerechtem Spielzeug beschäftigt. Dieses Angebot der HFU richtet sich an alle HFU-Eltern mit Babys und kleinen Kindern und unterstützt sie dabei, ihr Studium und ihre Berufstätigkeit gut mit ihrer Familie zu vereinbaren. HFU-Angehörige können ihre Kinder zum Beispiel bei unerwarteten Engpässen in der Kinderbetreuung mitbringen und den Eltern-Kind-Arbeitsraum nutzen. Eltern finden dort einen Arbeitsplatz, an dem sie lernen oder arbeiten können, sowie eine gemütliche Sitzgelegenheit zum Ausruhen oder Stillen. Für Babys und Kleinkinder gibt es einem Ruhe- und Spielbereich, der mit kindgerechtem Spielzeug für verschiedene Altersgruppen ausgestattet ist. Zusätzlich gibt es vor dem Raum Schließfächer, in denen Eltern zum Beispiel eine Krabbeldecke oder eigenes Spielzeug für den Nachwuchs unterbringen können.

Der Eltern-Kind-Raum befindet sich im Übergang zwischen A- und C-Gebäude in Raum C 3.76 und kann nach einmaliger Freischaltung der HFU-Karte zu den Öffnungszeiten der HFU genutzt werden (Kontakt: Markus Karrer, Dagmar Müller). Als familiengerechte Hochschule unterstützt die HFU junge Eltern bei der Vereinbarkeit von Studium und Beruf mit Familie. Dazu gibt es vielfältige Angebote, von Kinderbetreuungskooperationen bis hin zu flexibleren Studien- und Prüfungsbedingungen für studierende Eltern. Der Ausbau der familiengerechten Infrastruktur konnte im Rahmen des Professorinnenprogramms II umgesetzt werden.

Mehr Informationen zum Thema Studieren mit Kind