Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Security Engineer BdSI: neue Absolventen

Security Engineer

Prof. Stienen mit Teilnehmern der WPV.

Studierende des Studiengangs „Security & Safety Engineering“ können im Rahmen der  Wahlpflichtveranstaltung „Planung und Realisierung in der Objektsicherung“ das Zertifikat „Security Engineer, BdSI“ erwerben. Dies ermöglicht eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Bundesverband unabhängiger deutscher Sicherheitsberater und –Ingenieure (BdSI) und der Hochschule. Im Rahmen dieser Vereinbarung haben die Studierenden die Möglichkeit, diese Zertifikatsprüfung direkt an der Hochschule abzulegen. Diese Möglichkeit nahmen im Wintersemester 2018/19 wieder 22 Studierende wahr. Dozent dieser Vorlesungsreihe ist Dipl.-Ing. Klaus Behling, Prokurist der VON ZUR MÜHLEN'SCHE Sicherheitsberatungs GmbH, Bonn.

Hauptaspekte dieser Vorlesung sind die Grundlagen der Sicherheitsplanung und die Entwicklung von Sicherheitskonzepten sowie deren Projektabwicklung. Insbesondere werden Themen aus den Feldern Perimeterschutz, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Detektion näher betrachtet. Mit der Urkunde erhalten die Prüfungsteilnehmer eine Zusatzqualifikation, die ihnen eine leitende Tätigkeit im Bereich der Unternehmenssicherheit ermöglicht.