Partnerhochschulen

  • Mit welchen Partnerhochschulen Austauschplätze für Ihren Studiengänge vereinbart wurden, finden Sie hier.
  • Weitere wertvolle Informationen zu unseren Partnerhochschulen (Erfahrungsberichte, Fact Sheets) finden Sie im FELIX-Kurs International Center.

(Unsere Kooperationen entwickeln sich ständig weiter, daher sind die Angaben ohne Gewähr.)

Ablauf der Bewerbung

1. Schritt: Bewerbung an der HFU

  • Sie bewerben sich über das Online-Portal der HFU.
  • Nach Eingang aller Bewerbungen werden diese auf die zur Verfügung stehenden Austauschplätze verteilt. Dies geschieht in Absprache mit den Auslandsbeauftragten bzw. Regionalkoordinatoren.
  • Falls mehr Bewerbungen eingehen, als Plätze zur Verfügung stehen, erfolgt die Auswahl i.d.R. auf Basis der akademischen Leistungen und des Engagements (z.B. Teilnahme am Buddy-Programm).
  • Wenn sie keinen Platz an Ihrer ersten Priorität erhalten, dann wird in enger Rücksprache mit Ihnen die zweite bzw. dritte Priorität berücksichtigt.

2. Schritt: Bewerbung an der Partnerhochschule

  • Sobald Sie für einen Austauschplatz ausgewählt wurden, werden Sie vom IC an der Partnerhochschule nominiert.
  • In einem zweiten Schritt müssen Sie sich direkt an der Partnerhochschule bewerben. Wie diese Bewerbung zu erfolgen hat (online oder in Papierform) teilt Ihnen das IC rechtzeitig mit.
  • Sie erhalten die Zulassung dann direkt von der Partnerhochschule.

Checkliste

Die Checkliste für ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule der HFU gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Schritte während des Bewerbungsprozesses und dem Auslandsstudiensemester. Die Checkliste dient nur der groben Orientierung, die genauen Details sind der Website zu entnehmen.

Onlinebewerbung - Bewerbungsfristen

Für ein Auslandssemester an einer HFU-Partnerhochschule ist eine Bewerbung über das Online-Portal  erforderlich.

Für Studierende von W und IEB, die sich für China bewerben, gibt es ein gesondertes Bewerbungsformular im o.g. Online-Portal. 

Die Online-Bewerbung ist nur in den folgenden Zeiträumen möglich:

20. November - 20. Januar für das darauffolgende WiSe

20. April - 20. Juni für das darauffolgende SoSe

Bitte beachten Sie

  • Eine direkte Bewerbung an der Partnerhochschule als Freemover ist nicht möglich!
  • Hinweise der Fakultäten auf den entsprechenden Webseiten sind zu beachten.
  • Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.
  • Eine Bewerbung um einen Auslandsstudienplatz ist verbindlich. Wenn bei erfolgreicher Vermittlung an eine Partnerhochschule ohne trifftige Gründe (z.B. Krankheit) der angebotene Austauschstudienplatz nicht angenommen wird, dann wird eine erneute Bewerbung in einer späteren Bewerbungsrunde nachrangig behandelt, d.h. es werden evtl. nur Restplätze an Partnerhochschulen angeboten.
  • Geben Sie unbedingt eine zweite und dritte Priorität an, da es immer nur eine begrenzte Anzahl von Austauschplätzen an einer Partnerhochschule gibt.

Zeitplan

Zeitraum

 

Bis Ende der Bewerbungsfrist
WS: 20.01.                                   SS: 20.06.


Sammlung aller Bewerbungen im IC. Sie erhalten im Regelfall keine Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung vom IC. Ihre Unterlagen werden auf jeden Fall bearbeitet, sofern sie fristgerecht und unterschrieben per E-Mail oder in Papierform im IC eingereicht wurden.

 

WS: Nach dem 20.01.
SS: Nach dem 20.06.


HFU-Internes Auswahlverfahren für die Vergabe der Plätze an den Partnerhochschulen.

WS: Ca. März/April                            SS: Ca. August/ September

Nominierungen an den Partnerhochschulen durch das IC; Sie erhalten eine E-Mail vom IC, wenn Sie nominiert wurden.

WS: Ca. April bis Juni 
SS: Ca. Oktober bis November


Das IC wartet auf Rückmeldung von den Partnerhochschulen zum weiteren Bewerbungsverfahren; Sie erhalten eine E-Mail vom IC, sobald feststeht, was als nächstes zu tun ist. Daraufhin bewerben Sie sich nochmal direkt bei der Partnerhochschule (Verfahren dazu wird in der E-Mail vom IC erklärt).

WS: Ca. April bis Juli 
SS: Ca. Oktober bis Dezember


Wenn Sie sich bei der Partnerhochschule beworben haben, erhalten Sie die Zusage entweder direkt von der Partnerhochschule oder vom IC (Zulassung/Admission Letter/Letter of Acceptance). Sollte die Zulassung bei Ihnen direkt eingehen, so geben Sie bitte eine Kopie davon im IC ab.

Nach Erhalt Ihrer Zusage von der Partnerhochschule:

Prüfen Sie nochmal, ob Sie alle Punkte  unter "Organisatorisches vor der Abreise" erledigt haben.

Wichtiger Hinweis:

Die Partnerhochschulen haben sehr unterschiedliche Bewerbungsprozesse und Fristen. Die oben genannten Zeiträume sind daher nur Richtwerte und können abweichen.

Aus dem gleichen Grund ist es auch normal, dass Ihre Mitstudierenden teilweise schon vor Ihnen nominiert wurden/ihre Bewerbung versendet haben/ihre Zulassung haben. Bitte fragen Sie in diesem Fall nicht einzeln im International Center nach Ihrem Bewerbungsstand nach. Wir bearbeiten alle Bewerbungen zu den von den Partnerhochschulen vorgegebenen Zeiträumen und leiten Rückmeldungen von den Partnerhochschulen umgehend an Sie weiter.

Unterlagen, die hochgeladen werden müssen

Ausnahme für Studierende der Fakultät W und IEB, die nach China gehen wollen: Bei der Bewerbung müssen keine Dokumente hochgeladen werden. Eine Onlinebewerbung ist jedoch trotzdem durchzuführen. Informationen über weitere Bewerbungsunterlagen und das anschließende Bewerbungsverfahren an der Partnerhochschule erhalten Sie von Ihrer Regionalkoordinatorin Frau Fang-Heck.

Um die Onlinebewerbung abschließen zu können, müssen Sie die folgenden Unterlagen hochladen. Diese sind grundsätzlich in Englisch erforderlich. Ausnahme: Wenn Sie an der Gasthochschule ein Studienprogramm in Spanisch, Französisch oder Deutsch belegen, dann reichen Sie bitte Lebenslauf und Motivationsschreiben in der entsprechenden Sprache ein.

  1. Pass-/Bewerbungsfoto

  2. Lebenslauf

  3. Motivationsschreiben (ohne Adressat, ca. 1 Seite)

  4. Vollständiger Notenspiegel (nicht bereinigt und auf Deutsch; bitte als selbständig eingescannte Version hochladen; PDFs, welche automatisch erzeugt wurden, sind mit einem Sicherheitszertifikat versehen und können im Bewerbungsformular nicht weiter verarbeitet werden)

  5. DAAD-Sprachnachweis
    Den DAAD-Sprachnachweis kann Ihnen das Language Center der HFU ausstellen. Bitte vereinbaren Sie dazu rechtzeitig einen Termin mit den entsprechenden Ansprechpartnern (s. unten) möglichst in folgendem Zeitraum:
    für Bewerbungen für das folgende SS: 20. April – Anfang Mai
    - für Bewerbungen für das folgende WS: 20. November – Anfang Dezember

    Bringen Sie zu dem Termin das ausgedruckte Formular des DAAD-Sprachzeugnisses (doppelseitig, ohne Seite 5)  mit und tragen Sie Ihre persönlichen Angaben bereits ein.

    Bitte beachten Sie: Für die Bewerbung an Hochschulen im englischsprachigen Ausland benötigen Sie i.d.R. mindestens das Niveau C1 in allen Feldern.

    Für ein Sprachzeugnis wenden Sie sich bitte an das Language Center
    Campus FU/VS (alle Sprachen): Andrew McDouall

    Studierende der Fakultät Wirtschaft erhalten ihre Sprachnachweise in Spanisch und Französisch vom jeweiligen Regionalkoordinator bzw. von der jeweiligen Regionalkoordinatorin, und für Englisch von Morag Lehmann. Bitte versuchen Sie mit Ihren Mitstudierenden einen gemeinsamen Termin mit Frau Lehmann (keinen Einzeltermin) auszumachen. 

     

  6. Passkopie bei außereuropäischen bzw. Personalausweiskopie bei europäischen Gasthochschulen
    Falls Ihr Reisepass zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen sollte, laden Sie bitte eine Kopie des Personalausweises hoch und reichen Sie eine Kopie des Reisepasses schnellstmöglich nach.

  7. Learning Agreement
    Das Learning Agreement muss von Ihrem Auslandsbeauftragten bzw. Studiendekan oder Regionalkoordinator unterschrieben sein. Je nachdem, ob Sie an eine ERASMUS-Partnerhochschule gehen, oder an eine andere Partnerhochschule (Allgemeine Kooperation), ist ein anderes Formular zu verwenden:

    a.) Learning Agreement ERASMUS+
         Learning Agreement ERASMUS+  (Ansichtsversion auf Deutsch - zum besseren Verständnis,  bitte nicht ausfüllen!) Dieses Formular sieht auch Unterschriften der Partnerhochschule vor. Diese brauchen Sie allerdings erst später einzuholen. Erst unmittelbar vor Ihrer Abreise müssen Sie das komplett unterschriebene Formular im International Center einreichen (Kopie oder Scan – das Original behalten Sie!). Sonst erfolgt keine Auszahlung des Teilstipendiums! Infos zum Learning Agreement sowie Hilfestellung beim Ausfüllen finden Sie in der Anlage zum Learning Agreement sowie in den Guidelines.
    Studierende von W und IEB, die sich für Frankreich bewerben, laden hier nur ein Blanko-Learning Agreement ein. Das komplett unterschriebene Formular muss wie oben beschrieben bis spätestens vor der Abreise eingereicht werden.

    b.) Learning Agreement Allgemeine Kooperation
    Bei Unklarheiten zum Learning Agreement wenden Sie sich bitte an Ihren Auslandsbeauftragten.
    Bitte beachten Sie außerdem die Hinweise der Fakultäten auf den entsprechenden Webseiten und in FELIX!

Unterlagen, die in Papierform beim International Center eingereicht werden müssen

Am Ende der Onlinebewerbung wird ein PDF erzeugt. Bitte unterschreiben Sie dieses und reichen es entweder in Papierform oder als Scan im International Center am jeweiligen Campus ein (bis zu der Seite, auf der Ihre Unterschrift erforderlich ist).

Auslandsbeauftragte & RegionalkoordinatorInnen

Eine vollständige Liste aller Auslandsbeauftragten und RegionalkoordinatorInnen finden Sie hier.