Englischsprachkurse für Lehrende – sei es an der HFU oder im Ausland – fördern gezielt die Internationalisierung der Forschung und Lehre. Bei einem Lehraufenthalt im Ausland stehen der Austausch von Lehrinhalten und –methoden sowie die interkulturelle und fachliche Weiterbildung im Vordergrund. Ein Forschungsaufenthalt im Ausland kann der Vorbereitung von Kooperationsprojekten dienen und im Rahmen der internationalen Forschungszusammenarbeit erfolgen. Bei Fragen über Fördermöglichkeiten, Planung und Realisierung von Auslandsaufenthalten für Lehrende und Forschende an der HFU unterstützt Sie das International Center gerne. 

Programme


Lehrenden an der HFU steht eine Reihe an Programmen und Fördermöglichkeiten zur Verfügung, um die internationale Dimension der Lehre und Forschung auszubauen. Hier finden Sie Informationen über das ERASMUS+ Programm zur Förderung von Gastdozenturen an europäischen Partnerhochschulen sowie Reisestipendien, Programme zur Förderung von Kurz- und Langzeitdozenturen und weitere Förderprogramme

Sprachkurse


Sie möchten Ihre Kompetenzen in der fremdsprachigen Lehre stärken? Oder ihre Fremdsprachenkenntnisse für die internationale Forschungszusammenarbeit auffrischen? Informationen über Fördermöglichkeiten für Sprachkurse im englischsprachigen Ausland und Fremdsprachenkurse für Beschäftigte der HFU finden Sie hier.

Testimonials


Für die Forschungskooperation an eine Partneruniversität in Portugal oder als Gastdozent nach Australien? Berichte von wissenschaftlichem Lehr- und Forschungspersonal, die sich für einen Fortbildungssemester im Ausland entschieden haben, finden Sie hier

Unter "Aktuelles" finden Sie eine Übersicht wichtiger Termine und Fristen, sowie eine Veranstaltungs-Vorschau und aktuelle Pressemitteilungen.
(Foto: l-vista, pixelio.de)