DAAD STIBET Programm

Im Rahmen des DAAD STIBET-Programms kann die HFU jedes Jahr eine begrenzte Anzahl von Studienabschlussbeihilfen und Stipendien für besonders engagierte Studierende vergeben.

Das Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET) wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert und dient der verbesserten Betreuung ausländischer Studierender und Doktoranden und stellt gleichzeitig Stipendien für ausländische Studierende und Doktoranden bereit. Es können sowohl Studierende in grundständigen Studiengängen (Bachelor) als auch in weiterführenden Studiengängen (Master) gefördert werden. Die Studierenden müssen für ein reguläres Studium mit dem Ziel, einen der genannten Abschlüsse zu erwerben, eingeschrieben sein.

Es gibt zwei Stipendienmöglichkeiten:

1. Studienabschlussbeihilfe

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden gute Leistungen erbracht haben und ein erfolgreicher Studienabschluss binnen eines Jahres zu erwarten ist. Das Studienabschluss-Stipendium kann für max. sechs Monate vergeben werden.

2. Stipendien für besonders engagierte Studierende

Voraussetzung für eine Förderung ist auch hier, dass die Studierenden gute Leistungen erbracht haben, sich aber darüber hinaus durch herausragendes Engagement im internationalen Kontext an ihrer Hochschule auszeichnen. Das Stipendium kann für 12 Monate vergeben werden, eine Verlängerung ist in Ausnahmefällen möglich.

Stipendienhöhe:        An der HFU in der Regel 300€ monatlich

Laufzeit:                      An der HFU in der Regel 2 – 4 Monate

Bewerbungsfrist:    1. März und 1. September

Einzureichende Unterlagen:

  • Bewerbungsformular
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Aktueller Notenspiegel (unbereinigt)
  • Passkopie mit Aufenthaltstitel
  • Gutachten eines Professors (nur für Studienabschlussbeihilfe) (Vorlage)
  • Empfehlungsschreiben einer Person, die das Engagement bestätigt (nur für besonders engagierte Studierende)

Ansprechpartner

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das International Center.

Campus Furtwangen: Brigitte Minderlein, min(at)hs-furtwangen.de, 07723/920-1310
Campus Schwenningen: Annette Kohler, koa(at)hs-furtwangen.de, 07720/307-4290
Campus Tuttlingen: Jenny Sailer, sai(at)hs-furtwangen.de, 07461/1502-6226

Beihilfe für Studierende in akuten finanziellen Notlagen - HFU

Für Studierende in akuten finanziellen Notlagen gibt es die Möglichkeit, eine Beihilfe bei der Fördergesellschaft der HFU oder dem Wissenschaftsministerium zu beantragen. Diese Beihilfe ist nicht gedacht für die Finanzierung eines Auslandssemesters oder Praxissemesters. Vor der Antragsstellung ist in jedem Fall ein persönliches Gespräch mit der Leitung bzw. stellvertretenden Leitung des International Center notwendig.

Beihilfe für Studierende in akuten finanziellen Notlagen - Kirchen

Studierende in akuten finanziellen Notlagen können sich auch an die christlichen Hochschulgemeinden wenden. Weitere Informationen zu den Hochschulgemeinden finden Sie hier. Bei der Caritas gibt es eine Sozial- und Lebensberatung, die auch Studierenden offensteht.

Stipendien für Masterstudierende

Eine begrenzte Anzahl an Stipendien für Master-Studierende ist in einigen Fakultäten der HFU verfügbar. Bitte setzen Sie sich dafür mit der betreffenden Fakultät in Verbindung.

Finanzielle Hilfen durch das Studierendenwerk Freiburg

Das Studierendenwerk Freiburg bietet auch den Studierenden der HFU eine Reihe von Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Dazu gehören das Studienabschluss-Darlehen, der Härtefonds für Studierende in unvorhergesehenen finanziellen Notlagen und der Mensa-Freitisch. Weitere Informationen finden sie hier.

Weitere Stipendiengeber und Unterstützungsmöglichkeiten

Nach dem erfolgreichen Absolvieren der ersten beiden Semester (Grundstudium) an der HFU können internationale Studierende mit hervorragenden Noten sich bei verschiedenen Organisationen um finanzielle Unterstützung bewerben, etwa beim Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds.

Weitere Informationen über mögliche Unterstützung durch Stipendienorganisationen gibt es hier oder auf den Seiten des DAAD.

Eine Übersicht über Anbieter von Stipendien finden Sie auch hier.

DAAD-Preis

Die Hochschule Furtwangen vergibt jedes Jahr den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender. Mit diesem Preis sollen herausragende ausländische Studierende ausgezeichnet werden, die sich sowohl durch besondere akademische Leistungen als auch durch bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement hervorgetan haben. Der Preis ist mit 1000 € dotiert.

Eine Bewerbung für diesen Preis ist nicht möglich. Die Auswahl erfolgt ausschließlich auf Vorschlag und in Absprache der Hochschulleitung, der Fakultäten und des International Center. Die Preisverleihung findet jährlich im Oktober im Rahmen der Erstsemesterbegrüßung statt.

Deutsche Stiftungen mit Stipendienprogrammen

Auf der FELIX-Seite der Zentralen Studienberatung finden Sie eine komplette Liste aller großen deutschen Stiftungen, welche Stipendien vergeben. In Zeile 3 unter "Zielgruppe" können Sie sehen, ob das jeweilige Stipendium auch für Internationale Studierende in Frage kommt.