In dieser Rubrik informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen im Bereich Forschung und Technologietransfer.

 |  Forschung im Mikro- und Nano-Bereich

„Mikrosysteme sind aus unserem täglichen Leben nicht wegzudenken – in Autos, Smartphones oder medizintechnischen Geräten werden zahlreiche Mikrosensoren eingearbeitet“, begrüßte Professor Dr. Ulrich Mescheder beim Tag der offenen Tür des Furtwanger Instituts für Mikrosystemtechnik (iMST). Er ist Prorektor für Forschung der Hochschule Furtwangen (HFU) und Leiter des iMST. Ein Forschungsschwerpunkt ...

 |  IAF präsentiert aktuelle Forschungsarbeiten

Das Institut für Angewandte Forschung präsentierte sich auf dem 9. Innovationsforum Smarte Technologien und Systeme in Donaueschingen Industrieunternehmen als vielseitiger und kompetenter Forschungspartner. Erstmals legten die Veranstalter des Forums einen zusätzlichen Schwerpunkt auf das Themenfeld Virtual und Augmented Reality. Im Rahmen dieses neuen Schwerpunktes stellte Prof. Dr. Christian van...

 |  Vortrag Härtereikreis Tuttlingen: Qualitätskontrolle nach Wärmebehandlungsprozessen

Die Vortragsreihe im Rahmen des AWT Härterei- und Werkstoffkreises Tuttlingen startete am 25. Januar 2017 ins neue Jahr. Professor Dr. Hadi Mozaffari-Jovein, Ansprechpartner des AWT Härterei- und Werkstoffkreises Tuttlingen und Organisator der Veranstaltung, lud dazu Vertreter aus der Industrie an den Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen ein. Dipl.-Ing. Benedikt Arhelger von der ...

 |  Tag der offenen Tür im KSF

Gemeinsam mit dem VDI-Bezirksverein Schwarzwald lud das Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung (KSF) der Hochschule Furtwangen zum Tag der offenen Tür ein. Über 100 Gäste folgten der Einladung und besuchten am 21. Oktober 2016 das KSF am HFU-Standort Schwenningen. Das KSF ist eines der größten und leistungsstärksten Forschungsinstitute der Hochschule Furtwangen und bearbeitet seit vielen Jahren i...

 |  Institutsgründungfeier des LAMS

Gleich zwei Gründe zum Feiern hat das Labor für Angewandte Mechatronik und Systemkonstruktion (LAMS) der Hochschule Furtwangen: zum einen wird im LAMS seit über fünf Jahren erfolgreich geforscht und marktfähige Produkte entwickelt. Zum anderen bestätigte der Senat der Hochschule Furtwangen in seiner letzten Sitzung den Antrag auf Institutsgründung, so dass das LAMS seit kurzem auch eines von nur z...

 |  HFU auf führender Industriemesse in Hannover

Vom 25. bis 29. April fand mit der Hannover Messe eine der weltweit größten und wichtigsten Industriemessen statt. Über 5000 Austeller aus aller Welt präsentierten über 190.000 Fachbesuchern modernste Technologien und Produktinnovationen. Auf dem Gemeinschaftsstand der baden-württembergischen Hochschulen präsentierte die Hochschule Furtwangen neueste FuE-Projekte einem internationalen Publikum. A...

 |  Innovationen in der Werkstofftechnik

Neue Fertigungsverfahren und Innovationsmanagement – wie entstehen Innovationen und wie lassen sie sich in einem Unternehmen umsetzen? Das 39. Netzwerktreffen des Innovationsnetzwerks SBH stand unter dem Leitthema „Innovationen in der Werkstofftechnik – werkstoffgerechte Fertigungsprozesse“. Über 70 Teilnehmer aus Unternehmen der Region folgten der Einladung und trafen sich am Hochschulcampus Tutt...

 |  Internationales Projekttreffen an der HFU

Im Rahmen des EU-Forschungsprojekts A4Cloud (Accountability for Cloud and Other Future Internet Services) trafen sich vom 3. - 5. März 2015 Vertreter aller elf Projektpartner an der Hochschule Furtwangen. Insgesamt 40 Wissenschaftler aus acht europäischen Ländern begrüßte Prof. Dr. Christoph Reich, der das HFU-Teilprojekt leitet, am Campus in Schwenningen. Ziel des A4Cloud Forschungsprojekts ist...

 |  Neue technologische Hilfen für Blinde

Wie kann man blinden oder sehbehinderten Menschen helfen, sich in einer unbekannten Umgebung zurechtzufinden? Dies ist eine Frage mit der sich aktuell Forscher an der Hochschule Furtwangen beschäftigen. In dem vom Bundministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Intelligente, vibrotaktil induzierte Wahrnehmung“, kurz: iView, entwickeln Forscher ein taktiles Informationssystem, das d...

 |  Forschungsanträge in Horizon 2020

Seit Anfang 2014 läuft das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union „Horizon 2020“. Das Institut für Angewandte Forschung bietet Informationen zu Struktur und Inhalten, aktuellen Ausschreibungen sowie zur Antragstellung an. Alle Antragsteller in Horizon 2020 werden aufgefordert, spätestens eine Woche vor Antragsfrist Dr. Manuela Philipp (LEAR der Hochschule Fur...