1. Schleifwerkzeug, (T-Tool) 08.11.89, deutsches Patent, Nr. 39 37 180, erteilt 17.06.1993
  2. Maschinenkonzept für die Massenproduktion von zylindrischen Bauteilen, 08.03.1991, deutsches Patent, Nr. 41 07 462, erteilt 15.05.1997
  3. Werkzeug zur Materialbearbeitung, 07.08.1998, Aktenzeichen: 199 08 037.2, deutsches Patent, erteilt am 13.04.2006)
  4. Werkzeug zur Materialbearbeitung, 07.08.1998, Aktenzeichen: 110 657, europäisches Patent
  5. Verfahren und Vorrichtung zur Trockenbearbeitung eines Werkstücks durch ein Werkzeug ohne Kühlflüssigkeit, 27.07.2004, Aktenzeichen: 10 2004 036 442, erteilt am 29.08.2005.
  6. Vorrichtung zur Innenbearbeitung, 16.07.2003, Aktenzeichen: 103 32 465, erteilt am 11.05.2006
  7. Abdrucksystem zur Darstellung der Topographie der abrasiven Werkzeuge, deutsches Patent erteilt am 25.10.2013, Aktenzeichen DE 10 2013 111 793.7

Laufende Patentanmeldungen

  1. Ultraschalleinheit für die Materialbearbeitung, 08.04.2009, Aktenzeichen 102009017248.3
  2. Ultraschallunterstütztes Abrichten mit Abrichtrollen, Anmeldung 07.02.09 an der Hochschule Furtwangen, Aktenzeichen DE 10 2009 054 448.8-14
  3. Profilierwerkzeug und -Prozess für das Abrichten (Profilieren von Schleifwerkzeugen) mit der Kinematik des Punktkontaktes, Anmeldung 25.11.2009, Aktenzeichen, DE102009054448.8
  4. Profilierwerkzeug und -Prozess für das Abrichten (Profilieren von Schleifwerkzeugen) mit der Kinematik des Punktkontaktes (Europäische Anmeldung in 2010 wurde in die Wege geleitet)