Für die Finanzierung von Forschungsvorhaben gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten öffentlichen Mittelgeber und Förderprogramme.

Forschungsförderung des Landes

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK)

  • Innovative Projekte/ Kooperationsprojekte: themenoffenes Programm zur Förderung von Forschungskooperationen
  • Zentren für Angewandte Forschung an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (ZAFH): Förderung innovativer Forschungsfelder zur Stärkung des Forschungsprofils der Hochschule und der Wettbewerbsfähigkeit der Region

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Forschungsförderung des Bundes

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Mit dem Programm "Forschung an Fachhochschulen" unterstützt das BMBF die anwendungsorientierte Forschung an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. In diesem Programm gibt es vier Förderlinien mit folgenden Förderschwerpunkten:

  • FHprofUnt: Förderung von FuE-Kooperationen zwischen Fachhochschulen und Unternehmen
  • IngenieurNachwuchs: Qualifizierung von Ingenieuren (Promotion) und Etablierung von forschungsstarken ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchsteams an Fachhochschulen
  • Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter (SILQUA-FH): Förderung von Forschungsprojekten in den Bereichen Soziale Arbeit, Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • FHInvest: Förderung von Forschungsinfrastruktur

Aktuelle Bekanntmachungen zu weiteren Fördermöglichkeiten des BMBF finden Sie hier.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

  • Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM): technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für Verbundprojekte von mittelständischen Unternehmen mit wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert Forschungsvorhaben in allen Wissenschaftsfeldern. Eine Übersicht über die verschiedenen DFG-Förderprogramme finden Sie auf der Webseite der DFG.

Stiftungen

Eine Vielzahl an Stiftungen bieten Fördermöglichkeiten für die Durchführung von themenspezifischen Forschungsvorhaben. Über die Stiftungssuche des Bundesverbands Deutscher Stiftungen können Sie eine geeignete Förderung finden. Bekannte Stiftungen sind z.B.:

  • Alfred Kärcher Förderstiftung: fördert kleinere Forschungsvorhaben im Bereich Reinigungstechnik und Hygiene
  • Baden-Württemberg Stiftung: fördert innovative Projektvorhaben in verschiedenen Wissenschaftsgebieten mit Relevanz für den Standort Baden-Württemberg
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt: Förderung von modellhaften und lösungsorientierten Forschungsprojekten zum Schutz der Umwelt
  • MFG Stiftung: Mit dem Karl-Steinbuch-Forschungsprogramm fördert die MFG Stiftung kleinere Forschungsvorhaben aus der Kreativwirtschaft
  • Vector Stiftung: unterstützt Forschungsprojekte aus den Themenfeldern "nachhaltige Mobilität" und "Innovation MINT"
  • VW Stiftung: bietet verschiedene Förderinitiativen zur Förderung von Forschungsvorhaben und wissenschaftlichen Veranstaltungen

Internationale Fördermöglichkeiten

Europäische Union

Mit dem aktuellen Rahmenprogramm Horizon 2020 fördert die EU Forschung und Innovation. Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungen sowie Informationen zur Antragstellung in Horizon 2020.

Internationale Bodenseehochschule

Die Internationale Bodenseehochschule (IBH) ist der Verbund der Hochschulen der Bodenseeregion zur Förderung der grenzüberschreitender Vernetzung und Zusammenarbeit. In verschiedenen Programmlinien werden aktuell FuE-Projekte zu den Schwerpunkten „Energie, Umwelt und Mobilität“ und „Bildung, Soziales und Gesundheit mit besonderer Berücksichtigung des demographischen Wandels“ gefördert