Studieren powered by Industry

Der neue Hochschulcampus Tuttlingen im Herzen der Stadt Tuttlingen ist der jüngste Standort der Hochschule Furtwangen University (HFU).

Der Campus gilt als Ingenieurschmiede und deutschlandweit einmaliges Modell zugleich. Gemeinsam mit über 100 Unternehmen bildet er Fachkräfte in Ingenieurpsychologie, Medizintechnik, Mechatronik, Produktionstechnik und Werkstofftechnik aus.

Und der dritte Standort der Hochschule Furtwangen (HFU) bietet zukünftig noch mehr: 2018 erfolgt mit dem Bau des Innovations- und Forschungs-Centrums (IFC) die Erweiterung des Campus Tuttlingen und eröffnet neue Perspektiven für Wissenschaft und Wirtschaft.

Vorstudium

Bachelor-Studiengänge

Master-Studiengänge

Studieren an der International Business School Tuttlingen

Die International Business School Tuttlingen (IBST) bietet am Hochschulstandort Tuttlingen ein berufsbegleitendes MBA-Programm an:

Ein Campus mit Modellcharakter

Der Hochschulcampus Tuttlingen ist die erste Hochschule Deutschlands, in der über 100 regionale Unternehmen über einen Förderverein die Lehre nicht nur mitfinanziert, sondern auch mitgestaltet. Gemeinsam mit der Hochschule Furtwangen vermittelt sie ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen und die Begeisterung für das Forschen und Entwickeln.

Ziel ist es, mit einem innovativen Ansatz Menschen für die Psychologie, Gesundheits- oder Ingenieurwissenschaften zu begeistern.

Wegweisend, innovativ, praxisnah!

Bereits ab dem ersten Semester steht die Kooperation mit der Industrie an erster Stelle: Einführung in Fachbereiche verschiedener Unternehmen, Ringvorlesungen mit Experten der Industrie, Mentoring durch Fach- und Führungskräfte sowie Industriepraktika in deren Laboren. Damit gibt der Hochschulcampus Tuttlingen die genaue Antwort auf den Bedarf der regionalen und überregionalen Wirtschaft und bietet angehenden Fachkräften und Unternehmen früh die Möglichkeit sich kennenzulernen.