Die 82.000 Einwohner zählende Kreisstadt Villingen-Schwenningen ist ein idealer
Standort zum Studieren. Viele namhafte Industrieunternehmen in zukunftsträchtigen Branchen wie IT, Elektrotechnik, Maschinenbau und Automotive-Industrie sind hier angesiedelt.

Auf dem Areal der ehemaligen Uhrenfabrik Kienzle besteht seit 1988 der
Campus mit moderner Ausstattung und hervorragenden Studien- und
Arbeitsbedingungen. Mit den Fakultäten Mechanical and Medical Engineering, Medical and Life Sciences und der Fakultät Wirtschaft (Business School) sind hier drei
Fakultäten beheimatet, die über großes nationales und internationales
Renommee verfügen.

Wie lebt es sich als Studierender in Schwenningen?

Die Lokalzeitung Schwarzwälder Bote hat eine Seite zum Thema "Studieren in Schwenningen" veröffentlicht, die die Vorzüge und Nachteile der Stadt aus studentischer Perspektive beleuchtet. Wirtschafts-Professor Dr. Uwe Hack hatte eine Umfrage durchgeführt, die sich mit der Kaufkraft der Studierenden auseinandersetzt.

Schwarzwälder Bote vom 18. Februar 2015