Die HFU baut Ihren traditionell guten Ruf als innovative Hochschule mit herausragender Ausbildungsqualität kontinuierlich aus

Wir gestalten Lehre und Studium so, dass die Studierenden die abgestimmten Lernziele des jeweiligen Fachs und des betreffenden Studiengangs erreichen. Dazu gehört die Förderung von Soft Skills und Methodenkompetenz. Die Studierenden sind damit auch für Weiterentwicklungen in ihren Arbeitsgebieten gerüstet. Unsere Absolventen sind ein positives Aushängeschild für die HFU:

  • Sie sind Stützen der regionalen Wirtschaft und stärken damit die Region
  • Sie genießen überregional Anerkennung und sind nachgefragt
  • Sie sind international einsetzbar

Die Hochschule erreicht das in einem Lehr- und Lernumfeld mit familiärem Charakter und mit einer ausgeprägt konstruktiven Gesprächskultur.

1. Strategische Ziele

  • Unsere Lehre ist praxisnah, von hoher Qualität und verflochten mit anwendungsorientierter Forschung
  • Unsere Ausbildung berücksichtigt langfristig nutzbare Methodenkompetenz (Soft Skills) und befähigt zur selbstständigen Weiterqualifizierung
  • Wir sind eng verzahnt mit der regionalen Industrie/Wirtschaft
  • Wir haben ein Studienangebot, das sowohl die Nachfrage nach Studienplätzen als auch nach Absolventen angemessen befriedigt und auch aktuelle Entwicklungen zeitnah berücksichtigt
  • Wir sind international orientiert und vernetzt und bieten unseren Studierenden die Möglichkeit, mindestens ein Studien- oder Praxissemester im Ausland zu verbringen
  • Wir schaffen Bildungsangebote für lebenslanges Lernen
  • Wir fördern unsere besten Studierenden für eine Karriere als Nachwuchswissenschaftler
  • Unser Personal ist hoch qualifiziert und bildet sich kontinuierlich weiter
  • Durch unsere Größe, Innovationskraft und Qualität der Ausbildung behaupten wir uns unter den führenden Bildungsanbietern

2. Maßnahmen

  • Durch Qualitätsregelkreise erreichen wir eine kontinuierliche Verbesserung
  • Ein QM-Board, in dem alle Organisationseinheiten der HFU vertreten sind, erarbeitet Standards 
  • Dabei setzen wir auf Best Practice Sharing
  • Rückmeldungen aus der Praxis bei Praxissemestern, Thesisarbeiten usw. verwenden wir als wertvolle Beiträge zum Qualitätsmonitoring
  • Bei der Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von Studiengängen binden wir die Industrie ein
  • Durch industrienahe Projekte fördern wir eine praxisnahe Ausbildung und den Austausch mit der Industrie
  • In einem familiären Lernumfeld erreichen wir eine intensive persönliche Betreuung der Studierenden
  • Wir pflegen vielfältige Kontakte zu Hochschulen im Ausland
  • Wir fördern Auslandsaufenthalte unserer Studierenden und unterstützen sie bei der Organisation
  • Wir bieten in allen Fakultäten englischsprachige Lehrveranstaltungen an
  • Wir beteiligen Studierende an Forschungsprojekten
  • Durch kooperative Doktorandenausbildung, z.B. in Form von Promotionskollegs, fördern wir die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Lebenslanges Lernen ist durch die HFU Akademie in der Struktur unserer Hochschule verankert.