Die Projektarbeit stellt eine gute Möglichkeit dar, Inhalte zu Nachhaltiger Entwicklung an der HFU sichtbar zu machen und einen Transfer sowie Verknüpfungen zwischen Hochschule und ihrer Region herzustellen.

Jedes unserer Projekt hat das Ziel, Nachhaltigkeit direkt erlebbar zu machen. Wir wollen dadurch mehr Menschen für das Thema sensibilisieren und, im besten Fall, aktivieren. Das Referat für Nachhaltige Entwicklung bietet gerne Expertise und konzeptionelle Unterstützung bei der Realisierung eigener Projektideen im Bereich Nachhaltigkeit. Ideen, Feedback und/oder Mitarbeit sind jederzeit herzlich willkommen! Kontakt

Projektübersicht

EMAS-Projekte

Im Rahmen von EMAS sammeln sich mehrere, auf ressourcensparendes Verhalten zielende Projekte.

mehr... 

Nachhaltigkeits-Navigator

Der Nachhaltigkeits-Navigator ist ein multimediales Schaufenster in nachhaltige Forschung, Lehre und Engagement an der Hochschule Furtwangen.

mehr...

Elektro-Smart

Seit März 2014 ist die Hochschule im Besitz eines smart fortwo electric drive. Dieser wurde über das Projekt "Nachhaltigkeit im Gepäck" finanziert. Er dient dort als Fahrzeug für Informations- und Bildungsveranstaltungen im Bereich Nachhaltiger Entwicklung sowie zur Erfassung weiterer Projekte in der Region. 

mehr...

Furtwangen Honeyversity

Es summt an der Hochschule Furtwangen. Die Honeyversity ist ein interdisziplinär angelegtes Bildungsprojekt rund um die Themen Bienen und Honig.

mehr...

HFU-Brennerei

Schnaps brennen im Zeichen der Wissenschaft: Dieses Motto findet nun bereits im zweiten Jahr Anwendung am Campus Schwenningen der Hochschule Furtwangen. Nun wurden die ersten Proben des HFU-Spirits des Jahrgangs 2014/15 verkostet. Studierende der Fakultät Medical and Life Sciences haben diesen unter fachkundiger Anleitung destilliert.

mehr...

Das Projekt "Nachhaltigkeit im Gepäck" hat eine eigene Website bekommen. Hier finden Sie einen multimedialen Einblick in die zahlreichen Veranstaltungen und Projekte, die in dessen Rahmen organisiert und umgesetzt wurden.

mehr...

Seminarkurs "Wälderleben"

Im Projekt „Wälderleben“ lernen SchülerInnen mithilfe von sozialwissenschaftlichen Methoden ihre unmittelbare Lebenswelt zu erforschen. Im Mittelpunkt besteht dabei das Thema Konsum. Sie bewerten die gewonnenen Erkenntnisse vor dem Hintergrund der Idee Nachhaltiger Entwicklung.

mehr...

 

 

Hinweis

Das Projekt "Nachhaltigkeit im Gepäck" wird gefördert durch den "Innovations- und Qualitätsfond Baden-Württemberg" (IQF I) des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst.