|  Abschluss Verbundprojekt SONIA auf Landesebene

Wie können das Leben und Wohnen von Menschen über 60 Jahren durch Computertechnik selbstbestimmter gestaltet und persönliche Begegnungen gefördert werden? Dies war die Ausgangsfrage des Projekts „SONIA“ (Leitung: Hochschule Furtwangen, Gesamtprojektleitung Prof. Dr. Stefan Selke), das vor drei Jahren startete und im Januar 2016 endet. Die Abkürzung SONIA steht für „Soziale Inklusion durch technikg...

 |  Prüfung zum Security Engineer bestanden

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Studiengang Security & Safety Engineering und dem Bundesverband unabhängiger deutscher Sicherheitsberater und –Ingenieure konnten 29 Studierende die Prüfung zum Security-Engineer (BdSI) erfolgreich ablegen. Um zu dieser Prüfung zugelassen zu werden, mussten die Studierenden eine vorgegebene Anzahl von Lehrveranstaltungen besucht haben. Im Rah...

 |  Mobilitätslösungen für den ländlichen Raum

Minister Alexander Bonde gab am 20. Januar 2016 in Furtwangen den Startschuss für das von seinem Ministerium für Ländlichen Raum mit 300.000 Euro für drei Jahre geförderte Projekt „Nachhaltige Mobilität für Studierende im Ländlichen Raum“. Das Modellprojekt analysiert, welche Mobilitätsangebote sich Studierende und Hochschulbeschäftige an der Hochschule Furtwangen wünschen. In einem groß angelegte...

 |  HFU bekommt drei neue Masterstudiengänge

Die Hochschule Furtwangen profitiert vom Ausbauprogramm des Landes bei den Masterstudiengängen: Drei Studiengänge können neu angeboten werden. Darunter ist auch eine einzigartige Kooperation. Beim Hochschulausbauprogramm „Master 2016 – 2. Stufe“ hat die HFU den Zuschlag für die Masterstudiengänge „Angewandte Materialwissenschaft“ (Hochschulcampus Tuttlingen), „Musikdesign“ (Furtwangen und Trossing...

 |  Tagung zu Logistik-Herausforderungen

An der Hochschule Furtwangen fand unter dem Titel „Logistische Herausforderungen in Baden-Württemberg“ am 14. Januar 2016 eine Vortrags-Veranstaltung statt. Verkehrsminister Winfried Hermann war der Hauptredner. „Das Thema Logistik betrifft die Hochschule Furtwangen im Inneren als Hochschule mit drei Standorten“, sagte HFU-Rektor Prof. Dr. Rolf Schofer. „Die Probleme der Mobilität im ländlichen R...

 |  HFU Bücherbörse: gebrauchte Bücher fürs Studium

Wer seine gebrauchten Bücher aus dem Studium verkaufen möchte, kann sie anderen Studierenden in der HFU Bücherbörse anbieten. Die HFU Bücherbörse ist eine Online-Plattform innerhalb der Lernplattform FELIX. Derzeit gibt es Angebote für die drei Schwenninger Fakultäten, MLS, MME und W. Zwei Studentinnen aus IBW 1, Melanie Hennemann und Selina Dilger, betreuen das Projekt Bücherbörse. Das Prinzip d...

 |  Lebenslanges Lernen in Südbaden

Rund 1,1 Millionen Euro für neue Strukturen und Angebote: Die Albert-Ludwigs-Universität und die Hochschule Furtwangen planen den Weiterbildungsverbund „Weiter in Südbaden“. An dem Projekt, dessen Federführung bei Freiburg und Furtwangen liegt, wirken insgesamt acht Hochschulen aus der Region Oberrhein-Schwarzwald mit. Ziel ist es, alle Weiterbildungsangebote der beteiligten Partner zu bündeln und...

Nach oben