Küchenschwämme: Professor Egert bei Stern TV

Die Studie zur Keimbelastung in Küchenschwämmen ist Thema bei Stern TV. HFU-Professor Dr. Markus Egert (Fakultät Medical and Life Sciences) wird Studiogast sein. Er war mit einem Drehteam in Köln unterwegs und hat auch in seinem Labor an der HFU in Schwenningen den Fernseh-Reportern Einblick in seine Arbeit gegeben.

Bei der Küchenschwamm-Studie wurde erstmals analysiert, welche Keime in benutzten Haushaltsschwämmen vorhanden sind. Die Forscher rund um Professor Egert fanden eine besorgniserregend hohe Menge. Sie empfehlen die Schwämme möglichst häufig zu wechseln, am besten alle ein bis zwei Wochen.

Die Studie ist in einem Kooperationsprojekt der Hochschule Furtwangen mit der Justus Liebig-Universität Gießen und dem Helmholtz Zentrum München enstanden. Die Zeitschrift „Scientific Reports“, die zur Nature Publishing Group gehört, hat die Studie veröffentlicht (https://www.nature.com/articles/s41598-017-06055-9, Titel: Microbiome analysis and confocal microscopy of used kitchen sponges reveal massive colonization by Acinetobacter, Moraxella and Chryseobacterium species).

Ausstrahlungstermin
Am Mittwoch, 6. September 2017, wird ab 22:15 Uhr die Sendung Stern TV auf RTL ausgestrahlt. Für alle, die die Live-Fernsehsendung verpassen, steht diese eine Woche lang online zur Verfügung unter https://www.tvnow.de/rtl/stern-tv/list/aktuell