Campus Day 2017 in Schwenningen

Festvortrag von Dr. Thomas Ehrl

Honorarprofessorwürde für Dr. Andreas Meilinger

Preise der Fördergesellschaft für hervorragende Abschlussarbeiten. V.l.n.r: Manfred Kühne, Sarah Becker, Kevin Horlacher, Manuel Fritz, Benedikt Hofmeier, Florian Schuler, Olaf Wohlfeil, Juri Tschöll, Josef Herdner

Der 6. Campus Day am Hochschulstandort Schwenningen wurde am 25. April 2017 eröffnet. Mit Blick auf die "post-faktische Zeit" mahnte HFU-Rektor Prof. Dr. Rolf Schofer: "Wir müssen uns dazu bekennen, dass wir die Freiheit der Wissenschaft brauchen." Villingen-Schwenningens Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon unterstrich: "Was sie als Studierende hier an der HFU an Fakten mitbekommen, wird auf den Prüfstand gestellt, wenn sie in ein Unternehmen kommen." Bei einer Umfrage unter Unternehmen in der Region nach den größten Sorgen, sei stets die schwierige Suche nach Nachwuchskräften genannt worden, so Kubon. Auf diesen Bedarf reagiere die Hochschule.

Die Festrede wurde gehalten von Dr. Thomas Ehrl, dem Forschungsleiter von Thyssenkrupp Elevator Innovation in Rottweil. Er sprach darüber, wie Hochschulen zu Transformatoren und Innovationsmotoren für Städte werden können. Dabei führte er Beispiele von Bochum bis Georgia an. Welche Funktion kann eine Hochschule für die Region übernehmen, fragte er. Sie habe eine Ankerfunktion, sowohl auf lokaler, wie auch auf regionaler und sogar internationaler Ebene beantwortete er dies. Eine Hochschule schaffe ein Innovationsmilieu. Und in der Umgebung von Innovation befänden sich Technologie, Talent und Toleranz.

Honorarprofessur
Der Mediziner Dr. Andreas Meilinger unterrichtet seit 2011 an den Fakultäten Medical and Life Sciences sowie Mechanical and Medical Engineering. Als Auszeichnung für sein Engagement verlieh ihm die Hochschule Furtwanngen die Honoarprofessorwürde. Die Urkunde wurde ihm im Rahmen der Campus Day Eröffnung durch Rektor Prof. Dr. Rolf Schofer überreicht.

Preisträger
Die besten Absolventen wurden durch die Fördergesellschaft der Hochschule Furtwangen ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 500 Euro dotiert. Durch Josef Herdner und Manfred Kühne von der Fördergesellschaft wurden ausgezeichnet:

  • Florian Schuler, Bachelor-Abschlussarbeit an der Fakultät Informatik, betreut durch Prof. Dr. Lothar Piepmeyer
  • Olaf Wohlfeil, Master-Abschlussarbeit an der Fakultät Medical and Life Sciences, betreut durch Prof. Dr. Volker Hass
  • Juri Tschöll, Master-Abschlussarbeit an der Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft, betreut durch Prof. Dr. Dirk Koschützki
  • Benedikt Hofmeier, Master-Abschlussarbeit an der Fakultät Mechanical and Medical Engineering, betreut durch Prof. Dr. Bernhard Vondenbusch
  • Manuel Fritz, Master-Abschlussarbeit an der Fakultät Wirtschaftsinformatik, betreut durch Prof. Dr. Holger Ziekow und Prof. Dr. Jens Strüker
  • Kevin Horlacher, Bachelor-Abschlussarbeit an der Fakultät Wirtschaftsingenieuwesen, betreut durch Prof. Robert Schäflein-Armbruster und Prof. Dr. Ulrich Kallmann
  • Sarah Becker, Bachelor-Abschlussarbeit an der Fakultät Wirtschaft, betreut durch Prof. Dr. Wolf-Dietrich Schneider

Zur Bildergalerie Firmenstände und Vorträge