Online-Vortrag zu MRT an Tieren

„Pferd, Storch, Maus und Co. Eine Exkursion in die Tier-MRT“ ist der Titel eines Online-Vortrags, den am Donnerstag, 14. Juli 2016 um 20 Uhr PD Dr. Dominik von Elverfeldt halten wird. Es geht um eine Reise durch verschiedene Körperteile und Organe unterschiedlicher Spezies mittels der Magnetresonanztomographie. Dieser Vortrag will ein Schlaglicht auf die Vielseitigkeit dieser Bildgebungstechnik sowie auf das große Potential ihrer vorklinischen Anwendung sowohl für die Angewandte als auch die Grundlagenforschung werfen.

Dominik von Elverfeldt ist Leiter der Arbeitsgruppe molekulare Bildgebung in der Radiologischen Klinik Medizin Physik des Universitätsklinikums Freiburg. Der Schwerpunkt seiner Arbeitsgruppe ist die vorklinische MRT-Bildgebung in den Bereichen Kardiologie, Neurologie und Onkologie. Im Studiengang Technische Medizin ist er Dozent im Fachgebiet "Bildgebende Verfahren" und seit Januar 2016 Studiengangsleiter.

Der öffentliche Online-Vortrag findet am Donnerstag 14. Juli 2016 um 20 Uhr statt. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Was benötigen Sie zur Teilnahme am Online-Vortrag?
Sie benötigen einen PC mit Internetzugang, Kopfhörer oder Lautsprecher und einen aktuellen Internetbrowser. Ein Flash-Plugin sollte bereits vorinstalliert sein.

Wie können Sie sich aktiv am Vortrag beteiligen?    
Per Chat können Sie Fragen an den Referenten richten. Mit einem Headset (mit Mikrofon) können Sie sich zusätzlich mit eigenen Redebeiträgen beteiligen.

Wo finden Sie die Zugangsdaten für den Online-Vortrag?  
 
Die Zugangsdaten können Sie per E-Mail an ptm(at)klinikum.uni-freiburg.de anfordern.