Knaebel neuer Vorsitzender des Hochschulrats

Der Hochschulrat der Hochschule Furtwangen wählte in seiner Sitzung am 30. Juni 2016 aus den Reihen seiner Mitglieder Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel zum neuen Vorsitzenden. Seine Amtszeit beträgt drei Jahre. Die Neuwahl war nötig geworden, da der bisherige Vorsitzende Ulrich van der Meer aus dem Gremium ausgeschieden war. Rektor Prof. Dr. Rolf Schofer dankte dem bisherigen Vorsitzenden für sein Engagement und seinen Einsatz für die Hochschule Furtwangen.

Professor Dr. Hanns-Peter Knaebel gehört seit 1. September 2015 dem Hochschulrat an. Er ist Vorsitzender des Vorstands der Aesculap AG, Tuttlingen, und Mitglied des Vorstands der B. Braun Melsungen AG. Der Mediziner baute das Klinische Studienzentrum Chirurgie an der Chirurgischen Uniklinik in Heidelberg sowie das Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie maßgeblich mit auf. An der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg lehrt er als Professor für Chirurgie und ist zugleich Vorsitzender des Universitätsrats. Aktuell ist Professor Knaebel noch Vorsitzender des Hochschulrats der Dualen Hochschule Baden-Württemberg am Standort Villingen-Schwenningen, wird dieses Amt aber zum 30. September 2016 abgeben.

Der Hochschulrat, der sich aus hochschulinternen und –externen Mitgliedern zusammensetzt, ist der „Aufsichtsrat“ der Hochschule. Das Gremium trägt die Verantwortung für die Entwicklung der Hochschule und schlägt Maßnahmen vor, die der Profilbildung und der Erhöhung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit dienen. Der Hochschulrat beaufsichtigt die Geschäftsführung des Rektorats.