WI-Exkursion nach Frankreich

Die Funktionsweise von Logistikprozessen in der Unternehmenspraxis erleben und theoretisch erworbenes Wissen durch Praxiseinblicke festigen: das war Ziel der Exkursion mit Studierenden des Kurses Logistikprozessmanagement (Fakultät Wirtschaftsinformatik) unter der Leitung von Prof. Dr. Guido Siestrup. Am ersten Tag stand die Besichtigung der SMART-Kernmontage auf dem Programm, gefolgt von einem Workshop auf dem SMART-Gelände. Am französischen Standort "Smartville" in Hambach wird derzeit die dritte Generation des SMART fortwo produziert.

Am zweiten Tag der Exkursion ging es ins Saarland. Auf dem Programm stand eine Werksbesichtigung bei einem führenden Zulieferer der Automobilindustrie. Bei MAGNA Decoma in Sulzbach/Saar, einem Zulieferunternehmen des global agierenden kanadisch-österreichischen Konzerns MAGNA International Inc., wurden Produktion und Logistik besichtigt. Vom Standort in Sulzbach beliefert MAGNA große Automobilhersteller in Deutschland und Frankreich nach dem Just-in-Time und dem Just-in-Sequence Prinzip. Am Nachmittag standen interessante Vorträge und Diskussionen bei MAGNA zur Auftragsabwicklung, Produktionsplanung und Disposition auf dem Programm.

Zurück zur Wirtschaftsinformatik: http://www.hs-furtwangen.de/studierende/fakultaeten/wirtschaftsinformatik.html