Heimat auf Zeit

Studierende aus vielen Nationen prägen das Bild der HFU. Als Incomings nehmen sie an den Lehrveranstaltungen teil. In den Studienordnungen vieler Fächer ist ein Auslandsaufenthalt vorgesehen oder erwünscht. Wenn HFU-Studierende auf Zeit Deutschland verlassen, um im Ausland zu studieren oder ein Praktikum zu absolvieren, werden sie Outgoings genannt.

Eine große Hilfe sind die weltweiten Kontakte der HFU. Ein Netz an Partneruniversitäten umspannt den Globus und macht die Anerkennung von Studienleistungen einfacher.