Kindliches Interesse an einer Sache kann man nicht früh genug fördern: aus diesem Grund wird jährlich am Campus Villingen-Schwenningen der Hochschule Furtwangen die KinderUni organisiert.

Für Kinder von 8 - 12 Jahren

Donnerstag, 28. Juli 2016, von 9 - 13:15 Uhr

Hochschule Furtwangen
Fakultäten "Medical and Life Sciences" und "Mechanical and Medical Engineering"
Campus Villingen-Schwenningen, Stadtbezirk Schwenningen
Jakob-Kienzle-Straße 17
E-Bau (Zugang über den Innenhof)

Campusplan

Ablauf

9:00 - 9:30 UhrAnmeldung zu den Workshops
9:30 - 10:15 UhrVorlesung "Wie funktioniert das Internet?"
10:15 - 11:15 UhrWorkshops
11:15 - 11:45 Uhr

Pause
(Es gibt kein Catering, bitte selbst ein Getränk und Vesper mitbringen)

11:45 - 12:25 Uhr Workshops
13:00 UhrVerlosung
ca. 13:15 UhrEnde der Veranstaltung

Vorlesung

Wie funktioniert das Internet?
Prof. Dr. Edgar Seemann

Workshops

1. „Warum leuchten Glühwürmchen?“
entwickelt im Rahmen eines Studierendenprojektes im Studiengang Bio- und Prozesstechnologie
Was haben Glühwürmchen und Kriminaltechniker gemeinsam? Was genau „kaltes Licht“ ist, wie es entsteht, wie es wirkt und wofür es sogar Glühwürmchen und Kriminaltechniker benutzen – werden wir mit euch bei völliger Dunkelheit im Labor herausfinden. Vielleicht geht euch dabei ein Licht auf!.

2. „Heißer Draht”
mit Schülern der Feintechnik-Schule
Aus elektronischen Bauteilen lötet ihr euer eigenes Spiel zusammen. Nach Fertigstellung gilt es dann, mit einem Kabelschuh den Windungen und Biegungen eines Drahtes zu folgen. Wird der Draht dabei versehentlich berührt, ertönt ein Warnsignal.
Das macht nicht nur Spaß, sondern trainiert auch die Fingerfertigkeiten. Und keine Angst, verbrennen könnt ihr euch an diesem Draht nicht.

3.  "Wir stapeln uns mit Bierdeckeln zum Mond"
mit Schülern der Feintechnik-Schule
Wie oft muss man einen Bierdeckelstapel verdoppeln, bis man auf dem Mond ist? Geht das auch mit einem Blatt Papier? Unter fachkundiger Anleitung dürfen die Teilnehmer diesen Fragen nachgehen.

4. „Du im rechten Licht – Bau eines Bilderrahmens“
Auszubildende der Werkstatt
Ihr baut einen Bilderrahmen aus Metall, der mit Leuchtdioden (LEDs) umrahmt wird und lernt somit den Begriff Mechatronik näher kennen.

5. „Das Geheimnis der unsichtbaren Schrift“
Willst du deiner Freundin/deinem Freund Botschaften schicken, die außer euch keiner lesen kann? Hier lernst du, wie einfach das geht! Wir werden mit euch Geheimtinten & Co. herstellen und ausprobieren.

6. „O-Saft-Tester – Spürnasen im Labor“
entwickelt im Rahmen eines Studierendenprojektes im Studiengang Molekulare und Technische Medizi)
Ihr werdet verschiedene Orangensäfte auf ihre Inhaltsstoffe untersuchen und bewerten. Lasst euch überraschen…

7.  „Entdeckungstour durch die Medizintechnik“
entwickelt im Rahmen eines Studierendenprojektes im Studiengang Medical Engineering
An verschiedenen Stationen lernt ihr den menschlichen Körper kennen, lernt ihr das Händewaschen wie ein Chirurg, näht ihr wie ein Chirurg und blickt mit dem Endoskop in das Innere von Luftballons.

8. „Pulverdetektive“
Experimentiert im Chemielabor! Findet heraus, welches Pulver am Tatort sichergestellt wurde und überführt damit den Täter.

9. „HF-U-FO – Schleim zum selber machen“
Taucht mit Glibber in die Welt der Kunststoffherstellung ein.

Anmeldung

Leider ist die KinderUni ausgebucht.
Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal!