Fachliche Qualifikationsziele

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ...
• besitzen breite und vertiefte Kenntnisse in den Grundlagen des Ingenieurwesens.
• nutzen CAD-Programme zur methodischen konstruktiven Umsetzung bei vorgegebenen Problemstellungen.
• haben weitergehende Fachkenntnisse in der Spezialisierungsrichtung Mechatronik oder
• haben weitergehende Fachkenntnisse in der Spezialisierungsrichtung Maschinenbau.
• können ihre analytische Fähigkeiten zur Berechnung und Auslegung von mechanischen Systemen in Bezug auf Festigkeit, Statik und Dynamik sowie Auswahl von Werkstoffen anwenden.
• sind in der Lage komplexe mechanische und mechatronische Systeme zu konzipieren, zu entwickeln und in Produkte umzusetzen.

Überfachliche Qualifikationsziele

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ...
• überzeugen durch Problemlösungskompetenz und Entscheidungsfähigkeit in Konzeptionsprozessen.
• haben die Befähigung zu einem weiterführenden wissenschaftlichen Studium an der Fakultät oder einer anderen Hochschule.
• sind erfahren in selbständiger, projektorientierter Arbeitsweise und Projektdurchführung.
• besitzen Schlüsselqualifikationen in Kommunikation, wissenschaftlichem Arbeiten sowie Präsentati-onstechnik.
• können sicher in Englisch kommunizieren.

Berufliche Qualifikationsziele

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ...
• nutzen ihr Kommunikationsvermögen für die Erarbeitung und Umsetzung kundenorientierter Lösungen.
• übernehmen Verantwortliche Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen des Ingenieurwesens.
• besitzen die Qualifikation für ein breites Berufsfeld im Ingenieurbereich.
• haben die Fähigkeit zur Leitung und Mitarbeit von/in Teams an der Schnittstelle zwischen Konstruktion, Entwicklung und Management.