Hervorragende Zukunftsperspektiven

Mit der Vertiefungsrichtung Technische Informatik verfügen Sie über ein breites Grundlagen- und Anwendungswissen für die Entwicklung, Installation und den Einsatz von Softwaresystemen von technischen Anwendungen. Dazu gehören sowohl der Einsatz von Microcomputern, Embedded Systems und programmierbaren Bausteinen als auch der Betrieb von verteilten Systemen in Rechnernetzen. Aufgrund Ihrer Kenntnisse über die Anforderungen der Schnittstellen zwischen Hard- und Software können Sie verfügbare Hard- und Softwarekomponenten effektiv einsetzen.

Als Informatikerin und Informatiker dieser Vertiefungsrichtung sind Sie insbesondere dort gefragt, wo eingebettete Systeme die Daten- bzw. Signalverarbeitung überwachen, steuern und regeln. Ihre Verdienstaussichten liegen am obersten Ende der Einstiegsgehälter von Bachelorabsolventen. Interessante Einsatzgebiete in einem Megawachstumsmarkt und hervorragende Zukunfts-perspektiven warten auf Sie.

Tätigkeitsfelder

  • Entwicklung technischer Systeme (Realisierung, Technische Leitung, Architektur): Fahrerassistenzsysteme, Medizintechnik, Robotik, Smart Home-Systeme
  • Leitung von Entwicklungsprojekten (Organisation, Planung und Steuerung von Systementwicklungen)
  • IT-Beratung (in Fragen der Software-Technologien für die Systementwicklung)

Arbeitgeber

  • IT-Unternehmen, Softwareunternehmen
  • Automobil- und Kraftfahrzeugbranche
  • Medizinbranche
  • Unterhaltungs- und Kommunikationsbranche

Weiterqualifikation zum Master

Nach dem Bachelorabschluss besteht für Sie die Möglichkeit, sich mit einem unserer beiden Masterstudiengänge Informatik oder Mobile Systeme weiterzuqualifizieren. Damit sind Sie für die Übernahme von Führungsaufgaben oder für ein Promotionsstudium bestens vorbereitet.