Allgemeines Ziel

  • Master Niveau im Sinne des Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse (KMK Beschluss vom 22.4.2005)

ZIELE bezüglich FACHLICHER KOMPETENZEN

  • Konzeption und Erarbeitung von Architekturen
  • Entwurf und Realisierung komplexer verteilter Systeme
  • Entwicklung von Migrationsstrategien, Integration von Legacy Systemen
  • Lösungen entwickeln, um die Effizienz der IT eines Unternehmens stetig zu verbessern

ZIELE bezüglich ÜBERFACHLICHER KOMPETENZEN

  • Wissenschaftliches Arbeiten, Informationsbeschaffung, -aufbereitung und -dokumentation
  • Die Relevanz wissenschaftlicher Fragestellungen kritisch beurteilen und Lösungsstrategien entwickeln können
  • Teamarbeit, Präsentation, Projekt- und Arbeitsmanagement

BERUFSFELDORIENTIERTE ZIELE

  • Technische Analyse und eigenverantwortliche Einschätzung der Machbarkeit von IT-Projekten 
  • Unternehmensberatung
  • Technische Projektleitung