25. Furtwanger Sicherheitsdialog

Der nächste Sicherheitsdialog des Studiengangs "Security & Safety Engineering" startet am Dienstag, 25. April 2017, um 16.00 Uhr in der Aula der Hochschule Furtwangen.

Bernd Unger, Leiter Unternehmenssicherheit international der LIDL Stiftung in Neckarsulm referiert zum Thema "Unternehmenssicherheit im Einzelhandel - mehr als Inventurdiffernzen und Ladendiebstahl".

Mit Sicherheit Karriere

Der Masterstudiengang Security & Safety Engineering versetzt die Studierenden in die Lage, ganzheitliche und nachhaltige Sicherheitskonzepte zu planen, zu entwickeln und zu implementieren. Die Studierenden erwerben ein fundiertes Wissen über die Bewertung von Risiken und die Gewährleistung von Sicherheit in einer modernen Gesellschaft.

Im Masterstudium werden die Studienschwerpunkte aus sicherheitstechnischen Studiengängen vertieft. Darauf aufbauend erfolgt die fachliche Intensivierung der Inhalte. Die Studierenden werden so für anspruchsvolle Tätigkeiten in den Bereichen Sicherheitswesen und Gefahrenprävention qualifiziert. Dabei werden Kenntnisse im theoretisch-technischen Bereich sowie im Sicherheitsmanagement und Risikovermeidung erworben. Darüber hinaus vermittelt der Masterstudiengang das Rüstzeug für die tägliche Sicherheitspraxis und ermöglicht daher nach dem Studienabschluss den Einstieg in eine Vielzahl von Aufgabenfeldern im Bereich Sicherheit. Ein weiteres Ziel ist der Erwerb der Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden anzuwenden und diese selbständig in Anwendung, Forschung oder Lehre einzusetzen.