Experten diskutieren mit Studierenden über Sicherheit

Der Furtwanger Sicherheitsdialog ist eine regelmäßige Vortragsreihe des Studiengangs "Security & Safety Engineering", in der Experten sicherheitsrelevante Themen aufgreifen und mit den Teilnehmern diskutieren. Der Sicherheitsdialog dient der Verknüpfung von Theorie und Praxis und richtet sich vornehmlich an die Studierenden in den beiden Sicherheitstudiengängen (Bachelor und Master). Die Vorträge stehen jedoch auch anderen Interssierten offen, der Eintritt ist frei. In der Regel werden VDSI-Fortbildungspunkte vergeben.

Die aktuellen Termine werden auf der Startseite für Studierende angekündigt.

Eine Übersicht der bisherigen Sicherheitsdialoge:

Nr.

Titel

Redner

Datum
25. Unternehmenssicherheit im Einzelhandel - mehr als Inventurdifferenzen und Ladendiebstahl Bernd Unger, Leiter Unternehmenssicherheit international, LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarasulm 25.04.2017

24.

Sicherheit international: Sicherheit als Voraussetzung für die Entwicklung von Ländern an den Beispielen Afghanistan und Pakistan

Thorsten Frei, Jurist und Bundestagsmitglied CDU (Schwarzwald-Baar-Kreis)

10.01.2017

23. 

Kuddeldaddeldu trifft Academicus - Sicherheitsbetrachtungen auf Forschungsschiffen

Dr. rer. nat. Gerald Schneider, Abteilung Produktmanagement Technik und Sicherheit B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Bonn

25.05.2016

22.

Wissen schützen - gegen Sabotage und Ausspähung. 
20 Prozent Technik + 80 Prozent Organisation: Informationssicherheit am Beispiel der J. Schmalz GmbH, Glatten

Herman Huber, IT-Security Officer, Datenschutzbeauftragter und  IT-Sicherheitsbeauftragter der Firma J. Schmalz GmbH in Glatten

19.04.2016

21. 

Aktuelle und zukünftige Herausforderungen für die Corporate Security in einem international tätigen Automobilkonzern

Alfred Biesinger, Security Concepts & Politics, Daimler AG, Stuttgart

15.12.2015

21. 

Aktuelle und zukünftige Herausforderungen für die Corporate Security in einem international tätigen Automobilkonzern

Alfred Biesinger, Security Concepts & Politics, Daimler AG, Stuttgart

15.12.2015

20. 

 - ausgefallen -

 

 

19. 

Nanotechnologien - Chancen und Risiken

Dr. Thomas H. Brock
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und Chemische Industrie, Heidelberg

27.11.2014

18.

Neue Wege bis 67 - Gesund und leistungsfähig im Beruf

Dr. Frauke Jahn, Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung

28.10.2014

17.

Sicherheit in öffentlichen Bereichen am Beispiel des Sicherheitskonzeptes des Ev. Kirchentages 2015 in Stuttgart

Dr. Jörg Kopecz, Geschäftsführer des Ev. Kirchentages 2015 in Stuttgart

06.06.2014

16.

Aktuelle Herausforderungen für die Sicherheitswirtschaft in Deutschland

Dr. Harald Olschock, Bundesverband der Sicherheitswirtschaft

09.12.2013

15.

Zuviel Backdraft? Feuerwehr und Heldentum

Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck, Universität Freiburg

28.11.2013

14.

Dem Verbrechen vorbeugen - Technischer Intrusionsschutz für gewerbliche und private Objekte

Thomas Krauß, Landeskriminalamt Baden-Württemberg

16.04.2013

13.

Klüngel, Schwindel, Dunkelmänner – Compliance als Instrument zur Kontrolle von Korruption und Kriminalität in Unternehmen

Nicole Perez, Transparency Deutschland e.V.

15.01.2013

12.

Security und Werkfeuerwehr im Unternehmen aus einer Hand? Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Dr. Lindner, Programmdirektor des Studienganges Security Management

11.12.2012

11.

Eine kritische Betrachtung des Sicherheitsgewerbes als Bestandteil der deutschen Sicherheitsarchitektur - Tätigkeitsfelder, Grundlagen, Berufsperspektiven

Fritz Königstedt, Geschäftsführer SECURITAS Sicherheitsdienste GmbH & Co. KG

25.04.2011

10.

Sicherheit im Spannungsfeld von Politik, Religion und Terrorismus

Dr. Safi Baborie
Hochschule Furtwangen

13.12.2011

9.

Das Spannungsfeld zivil-militärischer Zusammenarbeit im Afghanistan-Konflikt

Dipl.-Staatswiss. M. Albrecht, Bundeswehr
M. Bratzke, Welthungerhilfe

07.11.2011

8.

Sicherheitskultur - Messung und Weiterentwicklung

Dr. Jens Sebald, Arbeitssicherheit - Thyssen Krupp Steel Europe AG

16.05.2011

7.

Betriebliche Kontinuität als Bestandteil des Risikomanagements

Dr. Ulf Hinterscheid, Senior Consultant DNV Germany GmbH

19.04.2011

6.

Präventionsansätze und Einsatzmanagement bei Amoklagen

Dr. Roland Goertz, Amtsleiter Branddirektion Karlsruhe

23.11.2010

5.

Auswirkungen der Globalisierung auf Arbeitsschutz und Produktsicherheit

Rainer Langelüddecke, Fachverband Werkzeugindustriee.V.

25.10.2010

4.

Risikotechnische Anforderungen an Sicherheitsingenieure aus Sicht eines Sachversicherers

Dipl.-Ing. Franz Hirschle
SV Sparkassenversicherung

07.06.2010

3.

Der Sicherheitsingenieur im Wandel der Zeit

Dipl.-Ing. Stefan Meuter, Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit

10.05.2010

2.

Sicherheits-Körperscanner: Technik, Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Michael Schlechtweg, Fraunhofer Institut für angewandte Festkörperphysik

26.04.2010

1. 

Wirtschaftsspionage - Was ist Wirtschaftsspionage und wie sehen die Angriffsvektoren aus?

Udo Schauff, Bundesamt für Verfassungsschutz

30.11.2009