25. Furtwanger Sicherheitsdialog

Der nächste Sicherheitsdialog des Studiengangs "Security & Safety Engineering" startet am Dienstag, 25. April 2017, um 16.00 Uhr in der Aula der Hochschule Furtwangen.

Bernd Unger, Leiter Unternehmenssicherheit international der LIDL Stiftung in Neckarsulm referiert zum Thema "Unternehmenssicherheit im Einzelhandel - mehr als Inventurdiffernzen und Ladendiebstahl".

Mit Sicherheit Karriere

In einer Welt, die immer komplexer und damit angreifbarer wird, ist der Bedarf an akademisch ausgebildeten Sicherheitsexperten und Sicherheitsexpertinnen größer denn je. Das primäre Ziel dieses innovativen Studiengangs ist die interdisziplinäre Ausbildung von Ingenieuren und Ingenieurinnen auf dem Gebiet der Sicherung (Security) und Sicherheit (Safety). Dabei wird Sicherung als der Schutz vor gezielten Angriffen und Sicherheit als Abwehr von Gefahren bzw. Ereignissen verstanden. Im Rahmen des Studiums lernen die Studierenden die unterschiedlichen Gefahren zu analysieren, sie zu bewerten sowie Vorsorge- und Schutzmaßnahmen abzuleiten. Das Restrisiko und mögliche Folgewirkungen sollen dadurch begrenzt werden.

Thesis-Themen des Bachelorstudiengangs Security & Safety Engineering

Mit diesen Themen haben sich SSB-Studierende in den letzten Jahren in ihren Abschlussarbeiten beschäftigt.