Medieninformatik an der HFU

Der Studiengang Medieninformatik wurde 1990 an der Hochschule Furtwangen entwickelt. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die bis heute fortgeschrieben wird. Das Studium verbindet Informatik, Medientechnik und Design auf innovativem und richtungsweisendem Weg. Medieninformatiker werden in technischen und gestalterischen Bereichen ausgebildet und arbeiten häufig genau an deren Schnittstelle. Ihre Kompetenz eröffnet Ihnen die Entfaltung eines enormen kreativen Potenzials.

Beste Perspektiven für Absolventen

Als Bachelor of Science der Medieninformatik stellen Sie durch Ihre vielseitige und praxisorientierte Ausbildung in der Konstruktion digitaler Medien ein Bindeglied zwischen der Konzeption und Realisation innovativer Medienapplikationen dar. Durch das erworbene Know-how sind Sie auf die verschiedensten Anforderungen der Arbeitswelt bestens vorbereitet. Zahlreiche zukunftsweisende Tätigkeitsfelder stehen Ihnen offen:

  • Anwendungsentwicklung
  • 3D-Visualisierung und Simulation
  • Game Design
  • Web-Development
  • Medien- und Projektmanagement

Im Anschluss an das Bachelor-Studium besteht an der Fakultät Digitale Medien die Möglichkeit, Ihre Qualifikation mit dem Master of Science oder Master of Arts auszubauen: