Impressionen aus dem Spiellabor

Funktionen des Spiellabors

Computer- und Konsolenspiele haben in den vergangenen Jahrzehnten stetig an Bedeutung gewonnen und weisen eine große Medienpräsenz auf. Die Bandbreite der angebotenen Spiele ist mittlerweile riesig.

Das Spiellabor der Fakultät Digitale Medien bietet einen Platz zur Entwicklung von Computer- und Konsolenspielen und stellt die hierfür benötigten Mittel zur Verfügung. Von der Konzeption bis hin zur Umsetzung können im Spiellabor die verschiedensten Bereiche der Spieleentwicklung auf theoretischer und praktischer Ebene untersucht und angewandt werden. Zu diesen Bereichen zählen unter anderem: Gamedesign, Hardwareentwicklung, grafische Gestaltung und die Konzeption einer Story. Das Spiellabor bietet eine hervorragende Basis für Projektarbeiten, Forschungsprojekte und Abschlussarbeiten im Bereich Computer- und Konsolenspiele.

Ausstattung des Spiellabors

  • Whiteboards und Metaplanwände
  • Viele Bastelutensilien
  • Passiver Stereo-Beamer
  • 5.1 Surround Sound Anlage
  • Gaming PC
  • Wii U
  • 2 * Xbox + Kinect
  • Kinect for Windows
  • Playstation + Move
  • Ouya
  • 2 * Oculust Rift
  • Touchtisch
  • Emotiv Brain2Computer Interface
  • Regulärer Beamer
  • diverse Tablets
  • Leap Motion Sensor
  • Diverse Games für verschiedene Plattformen
  • X6-Einzelplatzsimulator

Raum und Leitung des Spiellabors

  • Raum: L2.09
  • Leitung: Prof. Jirka Dell´Oro-Friedl
Prof. Jirka Dell´Oro-Friedl
Fakultät Digitale Medien
Campus Furtwangen, Raum I 1.09
mehr...

Nach oben