|  Verteidigung der Dissertation mit Auszeichnung von Philiip Klein

Am 19. November 2015 konnte Herr Philipp Klein als zweites Mitglied der ReSP-Gruppe seine Dissertation mit Auszeichnung verteidigen. Vor der Jury bestehend aus Prof. Dr. Thierry Cecchin (Université de Lorraine & Rapporteur), Prof. Dr. Sébastien Cauet (Université de Poitiers & Rapporteur), Prof. Dr. Patrice Wira (Université de Haute-Alsace, UHA), Prof. Dr. Dirk Benyoucef (Hochschule Furtwan...

 |  Erfolgreiche Verteidigung der Dissertation von Thomas Bier

Am 17. Dezember 2014 konnte Herr Thomas Bier als erstes Mitglied der ReSP-Gruppe seine Dissertation erfolgreich verteidigen. Vor der Jury bestehend aus Prof. Dr. Yassine Ruichek (Université de Technologie de Belfort-Montbéliard), Prof. Dr. Michel Paindavoine (Université de Bourgogne & Rapporteur), Prof. Dr. Alain Dieterlen (Université de Haute-Alsace, UHA), Prof. Dr. Dirk Benyoucef (Hochschule...

 |  SInCom - 1. BW-CAR Symposium on Information and Communication Systems

Zur SInCom, dem 1. BW-CAR Symposium on Information and Communication Systems, trafen sich am 12. Dezember 2014 Jungforscher und Doktoranden am Campus Schwenningen der Hochschule Furtwangen. Die rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigten sich mit Themen wie Distributed Computing, Kommunikationsnetze, Algorithmen und Signalverarbeitung. Ihre Forschungsergebnisse wurden als Konferenzband ...

 |  Erfolgreiche Habilitation von Djaffar Ould-Abdeslam

Die Kooperation der ReSP-Gruppe pflegt bereits seit mehreren Jahren eine Kooperation mit dem Labor MIPS (Modélisation, Intelligence, Processus et Systèmes) der Université de Haute-Alsace, Mulhouse, Frankreich. Am 8. Dezember 2014 konnte Djaffar Ould-Abdeslam nach neunjähriger Bearbeitung seine Habilitation verteidigen. Wir gratulieren Herrn Ould-Abdeslam zu diesem wegweisenden Erfolg und freuen un...

 |  Präsentationen der 2. und 4. Semesterprojekte

Am 14. bis 15. August wurden die Projekte, welche im Rahmen des Projektseminars Embedded Systems erarbeitet wurden, vorgestellt. Diese Projekte wurden von den Studenten innerhalb von zwei Semestern in kleinen Gruppen erarbeitet. Die Themen des zweiten Semesters waren: BeschleunigungssensorikTemperatur- und FeuchtesensorikKapazitives Touchtastensystem Die Themen des vierten Semesters waren: Blu...