Allgemeines Ziel

  • Bachelor-Niveau im Sinne des Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse (KMK-Beschluss vom 22.4.2005)

Ziele bzgl. fachlicher Kompetenzen

  • Grundlagenwissen von naturwissenschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Fächern.
  • Kenntnisse des Produktprozesses mit Schwerpunkt in der Produktentwicklung und –fertigung
  • Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement, Planungstechniken, Präsentations- und Moderationstechnik, Managementtechniken kennen und in der Lage sein, diese problembezogen anzuwenden.
  • Spezielles Wissen in angewandten Bereichen der Simulation und CA-Techniken
  • Kenntnisse und Anwendungskompetenz in Projektmanagement und Entwicklungssteuerung

Ziele bzgl. überfachlicher Kompetenzen

  • Grundlegende Kenntnisse und Sprachbereitschaft in mindestens einer Fremdsprache
  • internationale Ausrichtung (Praxis- und/oder Studiensemester)
  • Befähigung zur teamorientierten Zusammenarbeit (z.B. Projekte) und zielorientierte Erarbeitung von Lösungsvorschlägen.
  • Konzeptionelle und analytische Fähigkeiten zur Durchdringung von relevanten Fragestellungen rund um den Produkt-Lebenszyklus
  • Kommunikationskompetenz

Berufsfeldorientierte Ziele

  • Tätigkeit in der Industrie oder im Dienstleistungsbereich
  • Einsatz im Produkt-Management, Schwerpunkt Produktentwicklung
  • Einsatz in Produktion insbesondere Produktionsmanagement
  • Einsatz im Vertrieb technischer, beratungsintensiver Güter

Nach oben