Funktionen des Labors

Weitgehend eigenständige Durchführung von ergebnisoffenen Versuchen/Aufgabenstellungen in kleinen Gruppen aus unterschiedlichen Gebieten der Technik, wie:

  • Regelungs- und Automatisierungstechnik, Messtechnik
  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Konstruktion/Mechanik
  • Beleuchtungstechnik

Ausstattung des Labors

Das Technik-Labor hat zwölf Arbeitsplätze. Sie sind standardmäßig ausgestattet mit:

  • PC mit den Office-Programmen
  • 2 digitalen Multimetern
  • 1 Doppel-Netzteil
  • 1 Digitaloszilloskop

Zwei Lötarbeitsplätze, drei SPS-Steuerungen und ein Steuerungs- und Regelungsboard zu Übungszwecken mit den notwendigen Spezialprogrammen ergänzen die Grundausstattung.

An das Technik-Labor angegliedert ist:

  • das CAD-Labor mit acht CAD-Arbeitsplätzen und den CAD-Programmen ProEngineer und SolidWorks in Raum H 0.02
  • das CAM-Labor mit zwei 3D-Druckern (Diminsion BST, Ojet30pro) und einem Vierfarb-Fotoplotter für A0-Zeichnungen und Poster in Raum H 0.10
  • eine Studentenwerkstatt mit einer Drehmaschine, einer Ständer-Fräs-Bohr-Maschine, einer Tischbohrmaschine und einer Ständerbohrmaschine