Ein zentraler Bestandteil Ihres Studiums sind zwei Semester im nicht deutschsprachigen Ausland.

Im 5. Semester absolvieren Sie ein Praktikum bei einem Unternehmen im Ausland. Dieses Praxissemester dient zum einem dem zusätzlichen Erwerb betriebswirtschaftlicher Kenntnisse und zum anderen dem Sammeln von wertvollen Erfahrungen im internationalen und interkulturellen Kontext.

Das 6. Semester verbringen Sie an einer von ca. 80 ausländischen Partnerhochschulen – eine sicherlich in vielerlei Hinsicht prägende und ereignisreiche Zeit in Ihrem Studium. 

Ausländische Abschlüsse

Durch ein zweites Auslandsstudiensemester besteht die Möglichkeit, an ausgewählten Partnerhochschulen den Abschluss der ausländischen Hochschule zusätzlich zu erwerben:

Frankreich:

  • NOVANCIA, Ecole Supérieure de Commerce et Affaires Internationales der CCIParis Ile de France, Paris
  • ICD/ Institut de Commerce et Développement d´Affaires-Groupe IGS, Paris
  • Ecole de Management de Strasbourg, Université de Strasbourg
  • Université de Haute-Alsace de Mulhouse, Faculté de Sciences Economiques et Sociales
  • „2ème qualification“  an fünf Hochschulen des „Réseau des Ecoles de Gestion et Commerce“ an verschiedenen Standorten

 Großbritannien (Schottland):

  • Edinburgh Napier University

Spanien:

  • Universidad de Malaga

El Salvador:

  • Escuela Superior de Economía y Negocios (ESEN), San Salvador

Peru:

  • Universidad de San Martin de Porres, Lima

Weitere Details erhalten Sie von unseren Regionalkoordinatoren:
Annick Wehrle für die frankophone Welt (E-Mail)
Alejandro Pastor für die hispanische Welt (E-Mail)
Prof. Paul Taylor für Napier (E-Mail)

 

Diplôme de Francais Professionel - Affaires

Die Fakultät Wirtschaft ist seit mehreren Jahren Centre d´examens de la Chambre de Commerce et d´Industrie de Paris. Studendierende können das Diplôme de Français Professionnel – Affaires (Niveau B2, C1 oder C2) am Campus Schwenningen erwerben. Die Vorbereitungskurse zu diesen Prüfungen werden an der Fakultät Wirtschaft angeboten.

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin: Annick Wehrle