Im ersten Studiensemester werden die wesentlichen Grundlagen der angewandten medizinischen Diagnostik gelehrt und praktisch eingeübt. Im zweiten Studiensemester wird unter anderem die Möglichkeit zur individuellen Schwerpunktsetzung durch ein Wahlmodul gegeben. Dabei wird besonderer Wert auf eigenständige Forschungsarbeit nach den Prinzipien guter wissenschaftlicher Praxis gelegt. Im abschließenden dritten Studiensemester wird die Master-Thesis angefertigt, die Raum für die Entwicklung und/oder Anwendung eigenständiger, anwendungs- oder forschungsorientierter Ideen gibt.

 

Sie finden in der untenstehenden Grafik eine Übersicht zur Gliederung des Studiums der Medizinischen Diagnostik: