Inhalt und Schwerpunkte

Der Studiengang rekrutiert international. Daher sind die Zugangsprofile der Studierenden sehr heterogen. Der Studiengang hat eine sehr flexible Struktur, so dass diese Unterschiede in den Ausgangsbedingungen kon­struk­tiv genutzt werden können.

Unterstützt wird der flexible Studienaufbau durch ein Advisorkonzept. Jeder Studierende erhält zu Beginn des Studiums einen persönlichen akademischen Advisor (in der Regel werden vier bis fünf Studierende von einem Professor betreut). Der Advisor berät über Wahlmöglichkeiten aufgrund der individuellen Voraussetzungen und der gewünschten Profilbildung, führt in das wissenschaftliche Arbeiten ein (Wissenschaftliches Kolloquium, Scientific Project) und gibt auch Hilfestellung im Umfeld des Studiums.