Die Fakultät Informatik verfügt über hervorragend ausgestattete Labore. Die Ausstattung ist flexibel aufgebaut und wird regelmäßig den aktuellen Entwicklungen und Anforderungen angepasst. So können unsere Studentinnen und Studenten über ihr gesamtes Studium hinweg an modernsten Arbeitsplätzen üben und ihr theoretisches Wissen praxisbezogen anwenden und festigen. Unter anderem steht ein leistungsfähiges High-Performance-Clusters (HPC) für umfangreiche Datenanalysen zur Verfügung. Neben klassischen Aufgaben wie dem Lösen von Kryptographie können Aufgaben im Bereich Softwaretests und Datenbankperformance durchgeführt werden.

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, IT-Hardware in Form von Laptops, Beamern, Smartphones oder Tablet-PCs zu entleihen. Auch unterstützen wir Sie gerne bei Fragen zu Software, Hardware oder Netzzugang.  Weitere Informationen finden Sie hier...

Forschungslabore

Der Masterstudiengang Informatik ist anwendungs- und forschungsorientiert zugleich. Masterstudierende bearbeiten häufig im Zusammenhang mit Forschungsvorhaben der Fakultät sehr individuelle Aufgaben. Je nach Bedarf stellt die Fakultät den Studierenden die notwendige Infrastruktur zur Verfügung. Die Rechnerstrukturen werden von den Masterstudenten selbst aufgebaut, lediglich die Netzwerkzugänge werden administriert.