Studiengang im Bereich Produktionstechnik

Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium aus dem Gebiet des Maschinenbaus vereint die Disziplinen Produktionstechnik, Umformtechnik, Zerspanungstechnologie und Werkzeugmaschinen.

Maschinenprozesse planen, managen, umsetzen! Der Ingenieurstudiengang Industrial Manufacturing vermittelt Schlüsselqualifikationen für attraktive Berufsperspektiven in vielen Branchen.

Studienschwerpunkte

  • Werkzeugmaschinen
  • Fertigungstechnik
  • Zerspanungstechnik
  • Feinbearbeitung
  • Werkstofftechnik

Karrierechancen

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Ingenieuren sind die Berufs- und Karrierechancen als AbsolventIn des Studiums Maschinenbau bzw. Fertigungstechnik top! Eine Tätigkeit in allen produktions- und fertigungstechnisch orientierten Branchen ist möglich.

Arbeitsfelder

  • Planung, Entwicklung und Inbetriebnahme von Produktionsmaschinen und -anlagen
  • Automatisierung von Produktionsabläufen
  • Entwicklung und Einführung neuer Produktionsprozesse
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Fertigungsverfahren und Werkzeugtechnik
  • Arbeitsvorbereitung und -steuerung

Fakten

Studienbeginn: Wintersemester
Dauer: 7 Semester (1 Praxissemester in der Regelstudienzeit)
Bewerbung: 15. Juli
Plätze: 40
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Campus: Tuttlingen

Gute Gründe für ein Fertigungstechnik-Studium

  • kooperierende Unternehmen
  • gemeinsam mit der Industrie entwickelter Studiengang
  • direkter Zugang zu über 100 führenden Unternehmen
  • modernste Industrielabore, Nutzung der Laboratorien direkt in den Unternehmen
  • exzellente Job- und Berufsperspektiven
  • neueste technologische Standards