„Berater/in für hilfreiche Technik im Alter“ (AAL-Berater/-in)

Kontaktstudium mit Zertifikat

In Kooperation mit der HFU Akademie und unter Leitung von Prof. Christophe Kunze und Prof. Peter König wird das Zertifikatsstudium "Berater/in für hilfreiche Technik im Alter" angeboten. Das Blended-Learning-Kontaktstudium thematisiert die Herausforderungen und Möglichkeiten technischer Lösungsansätze im Gesundheitswesen. Es befähigt Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen dazu, Organisationen oder Betroffene zu Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Grenzen neuer technischer Hilfen für Pflege und Alltagsunterstützung zu beraten.
Die Kombination von Online-Lernen und Präsenzlernen (Blended Learning) ermöglicht die flexible Anpassung der Lernzeiten an die Bedürfnisse berufstätiger Lernender.

Informationsflyer

Weitere Informationen und Anmeldung: HFU Akademie


Interdisziplinäre Gesundheitsförderung (IGF)

Weiterbildung modular - CAS (Certificates of Advanced Studies)

Verbundprojekt der HFU und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Ziel des Weiterbildungsangebotes ist die Ausbildung von Spezialistinnen und Spezialisten im Bereich der Gesundheitsförderung,  die bereits ein Bachelorstudium oder eine Berufsausbildung aus dem Bereich Gesundheitsförderung, Prävention oder Rehabilitation absolviert haben und sich nebenberuflich weiterqualifizieren wollen. 

Zunächst werden einjährige CAS angeboten, die aus je zwei Modulen bestehen.  Im späteren Verlauf sollen diese Angebote in Kombination mit weiteren Modulen, die beide Institutionen gemeinsam entwickeln, zu einem Masterabschluss führen.

Um Berufstätigen die Teilnahme zu ermöglichen, ist das Angebot als Blended Learning konzipiert. Dabei bestehen die Module (CAS) zu einem großen Teil aus E-Learning Elementen, die von Teilnehmenden orts-  und zeitunabhängig bearbeitet werden können. Präsenzveranstaltungen werden als Blockveranstaltungen an Wochenenden abgehalten.

Weitere Informationen