Prof. Dr. rer. pol. Monika Frey-Luxemburger
Fakultät Wirtschaftsinformatik
07723 920-2427
Campus Furtwangen, Raum I 2.04

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Lehrgebiete

  • Datenbank-Design
  • Datenbank-Anwendungen
  • Business Intelligence
  • Wissensmanagement
  • ERP-Systeme

Bisherige Tätigkeiten

  • Seit 1.12.2009: Kommunikationsberaterin (Zertifikat des Instituts für Kommunikation, Prof. Friedemann Schulz von Thun, Hamburg) Seit 1.9.2009 Mitglied im Hochschulrat der HFU 
  • 1.9.2009 –28.2.2010: Forschungssemester:Forschungsarbeiten im Bereich Informations– und Wissensmanagement
  • Seit 1.1.2007: Leiterin des Steinbeis- Transferzentrums: Informations– und Kommunikationsmanagement
  • 1.3. - 30.9.2005: Fortbildungssemester IDS Scheer AG, Freiburg:Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Einführung von Data Warehouse Lösungen und Evaluation von Erfolgsfaktoren für das Projektmanagement von Business Intelligence Projekten 
  • 2002 - 2005: Frauenbeauftragte der HFU
  • 2002 - 2005: Studiengangsleiterin des WI-Studiengangs WirtschaftsNetze
  • Seit 1.3.2000: Professorin für Standardsoftware im Fachbereich  Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Furtwangen
  • 1999 - 2000: Abteilungsleiterin Web-Anwendungsentwicklung bei der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), Zürich: Konzeption NZZ-Intranet; Unterstützung des Online-Teams bei der Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Auftrittes der NZZ im Internet unter Berücksichtigung neuer Technologien und Anwendungen wie dynamisches HTML und E-Commerce; Aufbau eines Data Warehouse für die Auflagestatistik und das Anzeigenmanagement
  • 1996 - 1999: SAP-Beraterin bei der Georg Fischer Logimatik AG, Schaffhausen:Schwerpunkt: Konzeption und Realisierung von Führungsinformationssystemen auf Basis SAP EIS und Oracle DB; Einführung des SAP-Branchenmoduls für die Verlagsbranche (IS-Media) 
  • 1990-1996: Freiberufliche DV-Beraterin für EUROSTAT, dem Statistischen Institut der Europäischen Union, Luxemburg: Analyse und Aufbereitung der Daten der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen der EU-Mitgliedsstaaten mit SAS (Statistical Analysis System)

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Daten-, Informations- und Wissensmanagement
  • Datenbanksysteme
  • Data Warehouse (SAP BW, Oracle, SAS, Information Builders)
  • SAP R/3